Kategorien
Technik

Urbet Ego E-Scooter im Café-Racer-Format

Der Urbet Ego ist ein monolithischer elektrischer Scooter. Erdacht und konstruiert wird er in Spanien. Zudem kommt er in einem einzigartigen Design. Laut Hersteller muss der Nutzer keine Kompromisse mehr eingehen. Schließlich ist das Gefährt elektrisch, umweltfreundlich sowie günstig.

Urbet Ego Elektro-Scooter
Urbet Ego Elektro-Scooter @urbet.es

Café-Racer aus Spanien

Das Start-up Urbet aus Spanien ist seit 2016 am Markt. Aktuell bietet es 5 unterschiedliche elektrifizierte Modelle an. Das Urbet Ego ist die neueste Kreation. Dabei liefert der Hersteller mit den Ausführungen namens Gadiro, Hispano, Yadea und Ibiza Lösungen für die unterschiedlichsten Ansprüche. Nun allerdings kommt mit dem Ego ein E-Scooter im Café-Racer-Format, der sich für viele Bereiche eignet.

Im Design polarisiert der Urbet Ego mit Sicherheit. Denn auf der einen Seite wirkt er mit den dicken Reifen ziemlich „Badass“, wohingegen die Seitenansicht die Frage aufwirft, wie verspielt ein E-Scooter sein darf. Jedoch dürfte es aus der Ferne schwerfallen, das Teil als E-Scooter zu identifizieren. Der Aufbau ist monolithisch, wobei die beiden Räder deutlich herausstechen. Der Rahmen ist halb offen, das Vorderrad ausgestellt und über dem Hinterrad schwebt ein Einzelsitz.

Video

Klingt wie ein echtes Motorrad

Satte 90 km/h schafft der Urbet Ego E-Scooter mit dem 3000 W starken Motor. Er wird von einer 72-V-Lithiumbatterie mit Energie versorgt. Damit soll eine Reichweite von 120 km möglich sein. Somit ist er perfekt für den urbanen Raum, als auch für weitere Ausflüge. Um die Batterie einmal vollzuladen, sind rund 7 Stunden nötig.

Da es sich beim Urbet Ego um einen elektrifizierten Scooter handelt der kaum Fahrgeräusche entwickelt, haben sich die Spanier etwas einfallen lassen. Wird der Gashebel betätigt, werden herkömmliche Motorradgeräusche emittiert. So wirkt es nicht nur so, als würde man einen Café-Racer fahren – es klingt auch so. Weitere Ausstattungen sind ein LCD-Display, eine Diebstahlsicherung und hydraulische Scheibenbremsen.

Frontansicht des Urbet Ego Scooters
Frontansicht des Urbet Ego Scooters @urbet.es

Fazit zum Urbet Ego Elektro-Roller

Mit einer Sitzhöhe von 74,5 cm und einem Gewicht von rund 72 kg sowie der Reichweite, ist der E-Scooter der Spanier perfekt für das Stadtleben angepasst. Auf einer Größe von 182 × 67 × 98 cm, bietet der E-Scooter alles, was es braucht. Der Urbet Ego ist ab sofort für 2.479,34 € beim Hersteller erhältlich. Ebenso ist eine Finanzierung möglich.