Volla Phone 22 Smartphone: mobile Freiheit erleben

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit , ,
Volla Phone 22 Smartphone in Weiss und Schwarz
Volla Phone 22 Smartphone in Weiss und Schwarz @kickstarter.com

Mit dem Volla Phone 22 stellt „Hallo Welt Systeme“ ein neues Smartphone mit alternativem Betriebssystem vor. Das bereits 2. Phone des Herstellers punktet mit der Möglichkeit auf Ubuntu zurückzugreifen. So soll die Phalanx von Android und iOS für alle jene gebrochen werden, die unabhängig von diesen Systemen mobil sein möchten.

Signal und VPN integriert

Weber's Gasgrillbibel (Weber Grillen)
Weber's Gasgrillbibel (Weber Grillen)*
Weyer, Manuel (Autor)
29,99 EUR
Amazon Angebot*
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 45 km Reichweite, max. Belastung 100kg, LED Display)
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 45 km Reichweite, max. Belastung 100kg, LED Display)*
Maximale Geschwindigkeit von bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode); 8,5" Luftreifen für ein sicheres Fahrgefühl
−6% 749,00 EUR

Wie schon der nun 2 Jahre alte Vorgänger kommt das junge Unternehmen „Hallo Welt Systeme“ beim Volla Phone 22 mit einigen interessanten Features um die Ecke, welche auf eine eher spezielle Zielgruppe zugeschnitten sind. Denn es liefert die Option, mit Multi-Boot neben der Android-Fork Volla OS ebenfalls Ubuntu Touch zum Laufen zu bringen. Zu finden ist das Smartphone derzeit auf Kickstarter, wo das Unternehmen die Finanzierung finalisieren möchte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Tausende Geräte hat das Unternehmen vom ersten Modell verkauft. Das Volla Phone 22 soll jetzt einen „Evolutionssprung“ darstellen. Denn neben dem edlen Design bringt es eine hohe Leistung gepaart mit nachhaltiger Hardware. Dabei besticht insbesondere das Betriebssystem mit Purismus. Aufgeräumt und schnörkellos werden Informationen aufbereitet. Überladene Startbildschirme oder unzählige Apps gibt es schlicht nicht.

Interessant ist, dass der äußerst sichere Messenger Signal optimal in das Volla Phone 22 integriert ist. Die Basis bietet das quelloffene Android Open Source Project (AOSP). Der Fokus liegt auf Sicherheit und Datenschutz. Daher fehlen Google Apps als auch die Play Dienste. Der Nutzer entscheidet selbst, welche Apps er nutzen will. Hierzu stehen unter anderem kuratierte Open-Source-Apps zur Verfügung. Ebenfalls praktisch: Das Volla Phone 22 bietet optional den Log-freien VPN-Dienst Hide.me zur Anonymisierung. Kaufanreiz dürfte aber Ubuntu Touch sein, welches Linux als eine unabhängige mobile Alternative ermöglicht. Diese kommt zudem mit eigenem App Store, bleibt jedoch minimalistisch.

Auch technisch zeigt sich das Volla Phone 22 solide. MTK Helio G85 2.0 GHz Octa-Core-Prozessor, Mali-G52 GPU und 4 GB RAM sorgen für einen zuverlässigen Betrieb. Zudem liefert das 6,3 Zoll Full HD+ V-Notch Display eine Pixeldichte von 410 ppi. Des Weiteren lassen sich mit der 48 MP Hauptkamera inklusive Makro und Ultraweitwinkel vernünftige Fotos aufnehmen. Zur Trennung von Geschäft und Privat bieten sich 2 x Nano-SIM-Karten-Steckplätze.

Volla Phone 22 Smartphone von Hallo Welt Systeme
Volla Phone 22 Smartphone von Hallo Welt Systeme @kickstarter.com

Edles für Minimalisten: Volla Phone 22

Aktuell kann das neue Smartphone von „Hallo Welt Systeme“ auf Kickstarter unterstützt werden. Es baut auf dem ersten Modell auf, liefert jedoch gerade mit Multi-Boot noch einmal deutlich mehr Freiheiten. Zwar liegt die technische Ausstattung nicht im Segment eines der aktuellen Flaggschiffe; dennoch liefert es eine solide Leistung für alle Bereiche des Alltags. Hauptmerkmal sind ohnehin Sicherheit und Datenschutz. Ein Volla 22 Phone kann für 428 € geordert werden.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.