Vollebak Raw Hemp Hoodie: extrem atmungsaktiv

Kategorisiert in Style Verschlagwortet mit
Raw Hemp Hoodie von Vollebak
Raw Hemp Hoodie @vollebak.com

Der Raw Hemp Hoodie ist, wie der Name bereits erahnen lässt, aus Hanf gefertigt. Vollebak lässt sich bewusst auf den Rohstoff ein, dem die meisten Regierungen den Krieg erklärt haben. Herausgekommen ist ein extrem atmungsaktiver Hoodie, der seine natürliche Farbe behält, da für sie das Innere der Pflanze selbst genutzt wurde.

Weich und absolut ökologisch

Weber's Gasgrillbibel (Weber Grillen)
Weber's Gasgrillbibel (Weber Grillen)*
Weyer, Manuel (Autor)
29,99 EUR
Amazon Angebot*
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 45 km Reichweite, max. Belastung 100kg, LED Display)
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 45 km Reichweite, max. Belastung 100kg, LED Display)*
Maximale Geschwindigkeit von bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode); 8,5" Luftreifen für ein sicheres Fahrgefühl
−6% 749,00 EUR

Das Vollebak Kleidung kann, haben wir schon häufig gezeigt. Da macht auch der Raw Hemp Hoodie keine Ausnahme. Auch hier setzt die Marke aus Großbritannien auf innovatives Material. Denn während die meisten Industriezweige in die Zukunft sehen, setzt das Designteam von Vollebak auf einen jahrhundertealten Rohstoff. Ziel ist es, Kleidungsstücke zu produzieren, die so wenige Energie wie möglich verbrauchen. Zudem sollen sie am Ende ihres Lebenszyklus möglichst keine Rückstände hinterlassen.

Raw Hemp Hoodie Faser
Raw Hemp Hoodie Faser @vollebak.com

Der Raw Hemp Hoodie erfüllt alle diese Ansprüche und ist aus einer Pflanze gefertigt, welcher die meisten Regierungen den Krieg angesagt haben: Hanf. Dieses Material hat einen negativen Ruf; liefert aber ein extrem starkes Material. Es hat die 8-fache Zugfestigkeit von Baumwolle und schon die Wikinger verwendeten es für Seile, Segel und Netze. Ohne Hanf, wäre Christoph Kolumbus wohl auch nie zu seiner Reise in die Neue Welt aufgebrochen.

Bis heute hat Vollebak Kleidungsstücke aus Algen, Kupfer, Müll, Eukalyptus und jetzt auch Hanf produziert. Hierzu kombiniert das Unternehmen 55 % Hanf mit 45 % Baumwolle und schafft ein durch und durch natürlichen und vor UV-Licht schützenden Raw Hemp. Dieser ist atmungsaktiv, wasserabweisend und lässt Bakterien auf der Oberfläche kaum eine Chance. Hat er sein Lebensende erreicht, kann der Hoodie von Vollebak einfach verrotten.

Die Farbe des Raw Hemp Hoodie entspricht dem natürlichen Weiß der Pflanzenfasern. Dieses wird ohne jeglichen Färbungsprozess erreicht. Entsprechend ist das Aussehen des Hoodies einzig von der natürlichen Pigmentierung der Fasern abhängig. Interessant ist zudem, dass mit jeder Tonne Hanf, die produziert wird, 1,6 Tonnen CO₂ aus der Luft entfernt werden. Hanf reinigt zudem den Boden, wächst schnell, kann nahezu überall angebaut werden und benötigt keine Pestizide, um zu gedeihen. Selbst bei Erde, Luft und Wasser, welche nach einer Kernschmelze radioaktiv kontaminiert sind, wird Hanf zur Reinigung eingesetzt.

Kragen des Raw Hemp Hoodie
Kragen des Raw Hemp Hoodie @vollebak.com

Für jeden Tag: Raw Hemp Hoodie

Hanf hat einen schlechteren Ruf, als es ihn verdient. Die Pflanze wird seit Urzeiten genutzt und ist auch heute einer der Rohstoffe, welcher eine saubere Zukunft mitgestalten wird. Das von Vollebak konzipierte Kleidungsstück ist sehr weich und komfortabel zu tragen, verfügt über eine hohe Haltbarkeit und Funktionalität. Den Raw Hemp Hoodie gibt es direkt bei Vollebak für 325 €.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.