WAU Cyber E-Bike: bis zu 5.000 W stark

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit , ,
WAU Cyber E-Bike
WAU Cyber E-Bike @indiegogo.com

Das WAU Cyber E-Bike wurde geschaffen, um die Dinge anders zu machen. Hierbei galt es, Normen zu trotzen und Grenzen zu verschieben. Jedoch will Hersteller WAU das E-Bike-Design zeitgleich ebenfalls zukunftsträchtig aufstellen. Schließlich hat sich das Unternehmen auf den Weg gemacht, das Elektrofahrrad neu zu denken.

Die Zukunft des Elektro-Dirt-Bikes?

Vollmundige Versprechen sind eingefleischte E-Bike-Fans längst gewöhnt. Dennoch wird der Markt immer häufiger von kleineren und größeren Beben erschüttert, wie etwa die Pleite von VanMoof zeigt. Nichtsdestotrotz will das WAU Cyber E-Bike für sich in einer eher speziellen Sparte erfolgreich sein. Denn das E-Bike kommt mit massig Power und einem Setup, welches Science-Fiction mit dreckigen Dirt-Bikes verbindet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Hergestellt wird das WAU Cyber E-Bike mit einem Aluminium-Rahmen. Dieser ist im Einklang mit Widerstandsfähigkeit und Gewicht und kommt auf lediglich 9,8 kg. Für den Antrieb verbauen die Entwickler gleich 3 Elektromotoren je nach Wahl. Einen Bafang M510 mit 250 W, einen Bafang M620 mit 750 W und einen QS138 mit satten 5.000 W. Von diesen wird ein maximales Drehmoment von 90 bis zu 160 Nm freigesetzt. Ausgestattet mit einem Straßen- und einem Offroad-Modus, schafft das E-Bike maximale 88 km/h.

Als Batterie wird eine Einheit von Samsung verwendet, welche 21.700 Zellen aufweist. Diese ist auf die Effizienz des Motors sowie Geschwindigkeit getrimmt und in den USA als auch in der EU getestet worden. Da sie sich unkompliziert herausnehmen lässt, ist ein Laden an der klassischen Steckdose zu Hause möglich. Im WAU Cyber E-Bike findet sich zudem ein Platz für eine 2. Batterie. Während der Fahrt kann diese mit einem Knopfdruck simpel aktiviert werden.

Des Weiteren macht das Start-up auch bei den anderen Ausstattungsmerkmalen keine Kompromisse. Tektro Dorado hydraulische Bremsen mit 220 mm Bremsscheiben, KI-gesteuertes Blindspot Radar, LCD-Bildschirm inkl. GPS, entsperren mit RFID-Ring, voll personalisierbare RGB-Beleuchtung, 58 dB starke Hupe und als Reifen Slicks oder Nitros.

WAU Cyber E-Bike Moped in Schwarz
WAU Cyber E-Bike Moped in Schwarz @indiegogo.com

Leistung im futuristischen Outfit – WAU Cyber E-Bike

Hersteller WAU hat sich mächtig ins Zeug gelegt, um in dem Segment Eindruck zu schinden. Das E-Bike wirkt sehr leistungsstark und kommt mit einer Vielzahl moderner Technologien, die im Übrigen in der heimischen Werkstatt entstehen. Gefahren werden darf das Teil auch in der EU. Abhängig vom gewählten Motor ist es allerdings als E-Moped eingestuft. Neben der auf 25 Einheiten limitierten Auflage, gibt es das WAU Cyber E-Bike via Indiegogo für 2.732 €.

Amazon Angebot*Bestseller Nr. 1

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.