VanMoof V: High-Speed-Ebike soll 50 km/h fahren

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
VanMoof V HighSpeed E-Bike
VanMoof V HighSpeed E-Bike @vanmoof.com

Bisher ist das neue VanMoof V noch Zukunftsmusik. Aber schon bald soll das Highspeed E-Bike Fahrern zur Verfügung stehen. Dabei setzt der Hersteller auf ein neues Design und pusht dieses allerdings mit hochwertiger Technik bis zum Limit. Bis zu 50 km/h schnell soll das innovative Bike sein – zumindest dort, wo dies erlaubt ist.

Für mehr Gleichwertigkeit im Stadtverkehr

Wir stellen vor: Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten)
Wir stellen vor: Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten)*
Wi-Fi-6-Unterstützung – Noch besseres Streaming in 4K auf mehren Wi-Fi-6-Geräten.
64,99 EUR

Das VanMoof V soll den Nutzer über die Grenzen dessen, was bisher möglich war, hinausbringen. Dazu verbaut der Hersteller des gefälligen VanMoof X3 und VanMoof S3 gleich 2 Elektromotoren. Jeweils einer von ihnen sitz an den Rädern. Hinzu kommen ein hohes maximales Drehmoment und ein fortschrittliches Beschleunigungssystem. Im Zusammenspiel mit den integrierten Geschwindigkeitseinstellungen soll das VanMoof V in jedem Land exakt so schnell fahren, wie dies die Straßenverkehrsordnung erlaubt. Maximal sind jedoch 50 km/h möglich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Beim Rahmendesign weicht der Hersteller vom bisher markant dominierenden Oberrohr ab und verleiht diesem nun eine Biegung am hinteren Ende. Hier sitzt auch gleich eine Feder, um Schocks und Schläge auszugleichen. Als Blickfang dienen bei dem VanMoof V viel mehr die dicken Reifen, die am robusten Aluminiumrahmen angebracht sind. Damit soll nicht nur ein „smoothes“ Fahrerlebnis generiert werden. Viel mehr dienen sie der Sicherheit bei hohen Geschwindigkeiten.

Rahmenrücklicht des VanMoof Bikes
Rahmenrücklicht des VanMoof Bikes @vanmoof.com

Doch das wirklich coole Bike will noch mehr sein als „einfach nur das schnellste E-Bike auf dem Markt“. Hierzu stattet die Zweiradschmiede das neueste Modell mit hochwertiger Technik und dem Besten aus, was VanMoof zu bieten hat. So dürfen sich Interessierte über eine automatische Gangschaltung ebenso freuen wie über ein fortschrittliches Diebstahlschutz-System. Entsprechend vollmundig klingt die Ankündigung von Ties Carlier, Mitgründer von VanMoof, der sagt, dass das VanMoof V „designt ist, um dich schneller und weiter“ fahren zu lassen als das herkömmliche E-Bike. Zudem soll es dem Fahrer ein Gefühl von Gleichwertigkeit im Stadtverkehr geben.

Rahmen & Details des VanMoof V
Rahmen & Details des VanMoof V @vanmoof.com

Für das Extra an Speed: VanMoof V

Das E-Bike des Herstellers liefert mit 2 Motoren und einer 700 Wh starken Batterie ein leistungsfähiges elektrifiziertes Fahrrad. Allerdings wird es erst in den kommenden Monaten entwickelt. Jedoch ist es jetzt bereits möglich, sich für ein Modell vorab zu registrieren. Eine Auslieferung soll 2022 erfolgen, wobei sich nur Kunden in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den USA und Japan freuen dürfen. Der Preis für das VanMoof V soll laut Zweiradschmiede final derzeit bei 3.598 US$ liegen.

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.