WMC250EV – das schnellste E-Motorrad der Welt

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
E-Motorrad WMC250EV von White Motorcycle Concepts
E-Motorrad WMC250EV von White Motorcycle Concepts @whitemotorcycleconcepts.com

Im Mittelpunkt des britischen Herstellers für sein WMC250EV E-Motorrad steht die aerodynamische Effizienz. White Motorcycle Concepts will die Reichweite sowie die Geschwindigkeit über den Luftwiderstand sichern. Als Ziel hat sich die Motorradschmiede gleich das Brechen von 2 Rekorden vorgenommen.

Millimetergenau angepasst

Wir stellen vor: Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten)
Wir stellen vor: Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten)*
Wi-Fi-6-Unterstützung – Noch besseres Streaming in 4K auf mehren Wi-Fi-6-Geräten.
64,99 EUR

Für das WMC250EV hat White Motorcycle Concepts umfangreiche Machbarkeitsstudien durchgeführt. Denn das Ziel war, die Aerodynamik so zu verbessern, dass daraus ein enormer Leistungsvorteil entsteht. Herausgekommen sind Werte, die das, was das WMC-Team angenommen hatte, weitaus übertroffen haben. Für die Maschine bedeutet das, dass sie im Vergleich zum aktuellen Äquivalent auf dem Markt für Elektromotorräder die Laufleistung bei gleicher elektrischer Ladung verdoppelt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Erreicht wurde diese Leistung Mithilfe eines riesigen Lochs, um welches die eigentliche WMC250EV herumkonstruiert wurde. So konnte der Luftwiderstand um 69 % reduziert werden, was das E-Motorrad aus Großbritannien auf 402 km/h bringen soll. Als Mastermind hinter dem Lenker der Maschine ist Rob White. Dieser hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in Formel 1, Le Mans und diversen anderen Rennteams, die er in die Waagschale wirft.

Fakt ist, um superschnell zu fahren, kommt es weniger auf die PS als auf die Aerodynamik an. Dies konnte die Motorradschmiede mit der WMC250EV beweisen. Entwickelt wurde sie zudem für Rob White selbst. Hierfür hat das WMC-Team ihn inklusive seiner Kleidung, Helm und sitzend auf dem Motorrad gescannt. So konnten die Ingenieure das Bike millimetergenau auf seine persönliche Kontur hin anpassen.

Ausschlaggebendes Element bleibt jedoch der Venturi-Tunnel, der sonst nur auf Supersportwagen oder Hypercars zu finden ist. Der Carbontunnel sitzt exakt dort, wo sich üblicherweise der Scheinwerfer befinden würde. Getestet wurde das Ganze inklusive des Fahrers natürlich ausgiebig. Die Werte zeigen sich beeindruckend und lassen selbst das derzeit schnellste Serienauto der Welt abgeschlagen zurück.

WMC250EV - schnellste E-Motorrad der Welt
WMC250EV – schnellste E-Motorrad der Welt @whitemotorcycleconcepts.com

Radikal anders: WMC250EV

Noch 2021 wollen White Motorcycle Concepts zusammen mit Rob White den nationalen Geschwindigkeitsrekord brechen. Dafür werden dem Motorrad 2x 30 kW starke Elektromotoren verpasst. Hinzu kommt eine 15-kWh-Batterie. Somit schafft das WMC250EV 100 kW Spitzenleistung und erst einmal 402 km/h. In 2022 soll dann auch der Weltrekord gebrochen werden.

Amazon Angebot*
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät*
Amazon Prime-Mitglieder erhalten unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienfolgen.
−25% 29,99 EUR

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.