Xmera Bionic Bike – Hybrid aus E-Bike und Motorrad

Das Unternehmen Xmera kommt aus Amerika und bastelt am ersten Bionic Bike. Dabei kreieren die Macher ein Hybrid aus E-Bike und Motorrad. Somit wollen die Entwickler das Beste aus beiden Welten miteinander vereinen. Denn vorrangig geht es dem Hersteller um die Integration des Gehirns und des Körpers in die Technik.

Xmera Bionic Bike
Xmera Bionic Bike @indiegogo.com

Mit Sensoren die Unterstützung steuern

Das Xmera Bionic Bike soll in unterschiedlichen Modellen produziert werden. So wird es, geht es nach den Plänen des Start-ups aus Chicago, Illinois, 5 verschiedene Ausführungen geben. Diese werden sich, soweit bekannt, grundsätzlich durch die Leistung der Batterien unterscheiden. Insofern wird das E-Bike bis zu 32 km/h schnell fahren und maximal 200 km weit kommen. Im Design mutet das elektrifizierte Fahrrad wie ein Moped samt Pedalen an. Leicht gebaut mit nur dem Nötigsten als Add-on. Dabei lässt es sich mit allerlei Equipment zusätzlich ausstatten. Hierzu zählen zum Beispiel Seitentaschen sowie ein Gepäckträger samt Korb.

Video

Das wirklich Besondere jedoch ist, das Xmera mit dem Bionic Bike das erste bionische Fahrrad der Welt vorstellt. Denn das System des E-Bikes ist darauf ausgelegt, neben der Herzfrequenz ebenso die allgemeine Gesundheit zu überwachen. Dies dient nicht nur zur reinen Information. Hierdurch wird eine elektrische Unterstützung des Fahrers geboten, die auf seinem Puls basiert. Zudem lässt sich über die Xmera-App ein Training durchführen – während der regulären Fahrt. Über ein Tracking-Armband wird der Fahrer ständig überwacht. Aufgrund der so erhaltenen Daten setzt der Mikro-Controller die Unterstützung durch den Motor gezielt ein.

Im Gewicht zeigt sich das bionische Fahrrad mit rund 35 kg sehr leicht. Hinzukommt, dass bei Bedarf eine weitere Batterie als Add-on genutzt werden kann. Als Motor wird ein Bafang Radnabenmotor verbaut. Dieser kann nur am Hinterrad (250W) oder für ein höheres Drehmoment ebenso an beiden Rädern (750W) installiert werden.

Fotos vom Bionic Bike
Fotos vom Bionic Bike @indiegogo.com

Xmera Bionic Bike – ein Fazit

Die Einbindung der eigenen Herzfrequenz bei der elektrischen Unterstützung ist frisch und interessant. Aktuell befindet sich das E-Bike noch in der Finanzierung auf der Crowdfundig-Plattform Indiegogo. Das Xmera Bionic Bike kostet während der Kampagne umgerechnet rund 890 €. Zum Anbieter