Zero DSR/X: Elektromotorrad mit 225 Nm

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Zero DSR/X Elektro-Motorrad 2023
Zero DSR/X Elektro-Motorrad 2023 @zeromotorcycles.com

Zero stellt für 2023 eine E-Reiseenduro vor. Die Zero DSR/X soll vor allem Abenteuer mit maximaler Freiheit ermöglichen. Hierfür stattet sie der Hersteller mit einem überlegenen Motorsystem, mehr Sicherheit und brachialen 225 Nm maximalem Drehmoment aus. Damit ist das Elektromotorrad imstande, selbst extremes Gelände zu bewältigen.

Kraftvoll und nahezu lautlos

Schon seit einigen Jahre lässt der Hersteller Zero Motorcycles mit seinen Motorrädern aufhorchen. Hier macht auch die Zero DSR/X keinen Unterschied. Viel mehr setzt sie die erfolgreiche Geschichte fort und schafft eine E-Reiseenduro, die vor kaum einer Herausforderung haltmacht. Hierzu kommt die 247 kg schwere Maschine mit einem fortschrittlichen Antriebssystem. Bei diesem handelt es sich um einen Z-Force 75-10X Wechselstrommotor mit verbessertem thermischen Wirkungsgrad. Dieser ist passiv luftgekühlt und verfügt über ein optimiertes Drehmoment des internen Permanentmagnets. Das System kommt auf 100 PS und 225 Nm. Herausforderungen im Gelände werden mit dieser Kraft mühelos überwunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Laut Hersteller fährt die DSR/X bis zu 180 km/h schnell. Für die nötige Energie sorgt der integrierte Z-Force Lithium-Ionen-Akku. Dieser kommt auf maximale 17,3 kWh und lässt sich in 2,7 Stunden aufladen. Am Schnellladegerät sind es 1,6 Stunden. Die Kraftübertragung gelingt mittels kupplungsfreien Carbon Drive Moto X9. Besonderheit ist vor allem das Bosch Advanced MSC. Eine Stabilitätskontrolle sorgt für die angemessene und unverzügliche Bremskraft, wenn es zu einem Haftungsverlust oder Schlupf kommt.

Kombiniert wird das mit der Berganfahrhilfe, die ebenfalls von Bosch kommt. Dabei agiert das System als Feststellbremse. So kann sich der Fahrer um andere Dinge kümmern. Wird der Gashebel betätigt, löst sich die Bremse automatisch. Als Vorderrad- als auch Hinterradaufhängung kommen Systeme von Showa zum Einsatz. Als Pneus ziehen Zero Motorcycles Pirelli Scorpion Trail II. Zudem ist das Vorderrad mit 3,00 x 19“ etwas kleiner als das Hinterrad mit 4,50 x 17“.

Zero DSR/X Elektro-Reise-Enduro
Zero DSR/X Elektro-Reise-Enduro @zeromotorcycles.com

Motorrad für alle Geländearten: Zero DSR/X

Die neue E-Reiseenduro bringt alles mit, was von einer Maschine dieser Art erwartet werden kann, und rundet das mit besonderen Funktionen ab. Da sie zudem bis zu 290 km weit kommen soll, lässt sich ausreichend Raum für die täglichen Abenteuer schaffen. Erhältlich sein wird das Motorrad ab 2023 in den Farben Weiß und Grün. Zudem ist es kompatibel mit der Zero Motorcycles Mobile App. Insgesamt zeigt sich die Maschine leiser in der Fahrt und deutlich gereift. Die Zero DSR/X gibt es ab 26.550 €.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.