Zoomo One Z1 E-Bike: für Lieferungen konzipiert

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Zoomo One E-Bike Cargo
Zoomo One E-Bike Cargo @ridezoomo.com

Das Zoomo One ist für einen einzigen Zweck entwickelt worden: Es soll den Lieferverkehr in städtischen Bereichen deutlich vereinfachen. Es kommt mit einer elektrischen Performance, die einem Moped gleicht und einer Vielzahl von Anpassungsoptionen. Hierfür hat Hersteller Zoomo bei ihrem One Elektro-Bike dann vom Handling bis zur Transportoptimierung sämtliche Register gezogen, um es als „bestes seiner Klasse“ ins Rennen zu schicken.

Perfekt für die Flotte

Zugegeben, das Zoomo One ist nicht das erste Zweirad des Herstellers, welches Lasten transportieren kann. Denn das Zoomo Cargo lieferte bereits ordentlich Platz für Waren, Einkäufe und mehr. Was das One nun allerdings anders macht, ist seine Flexibilität. Nicht nur verfügt das E-Bike-Moped-Hybrid über eine satte Performance. Sondern es lässt sich vielfältig dem Nutzer entsprechend anpassen. So können etwa Farben und Schriftzüge der Verkleidung flexibel auf ein Unternehmen geprägt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Des Weiteren verfügt das Zoome One über ein integriertes GPS. Damit ist es möglich, die Echtzeit-Fahrzeugortung zu realisieren, was vor allem das Flottenmanagement vereinfacht. Erweitert wird diese Option durch die Erhebung von Echtzeit-IoT-Daten. Mithilfe dieser lassen sich Wartungen zuverlässig planen oder Fahrstile verbessern. Da das Ganze ebenfalls leicht konfigurierbar ist, kann das Gefährt auf spezielle Anwendungsgebiete hin angepasst werden.

In der Leistung zeigt sich das Zoomo One mit seiner Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h ähnlich flott wie ein Moped. Hinzukommt ein Akku, der das „Z1“ länger auf der Straße hält. Zudem stehen verschiedene Optionen zur Wahl, die in Bezug auf den Austausch der Batterie ein Maximum an Flexibilität mitbringen sollen. Dazu passt dann auch der am Rahmen sitzende Griff. Mit diesem kann das Zoomo One leicht angehoben, gedreht oder getragen werden.

Der Hersteller selbst spricht bei der Ausstattung von „Hochleistungskomponenten und Materialien“, die dafür sorgen, dass das Z1 selbst nach dem x-ten Schlagloch immer noch zuverlässig fährt. Es ist also komplett auf einen urbanen Heavy-Duty-Liefereinsatz ausgelegt. Entsprechend kommt ebenso die Sicherheit nicht zu kurz. Hierzu integriert Zoomo eine fortschrittliche Beleuchtung inklusive Seitenlichtern, Blinker und hydraulische Scheibenbremsen, die eine „beispiellose Bremskraft“ bieten sollen.

Seitenansicht des Zoomo Z1 One E-Bike
Seitenansicht des Zoomo Z1 One E-Bike @ridezoomo.com

Ultimative Liefermaschine: Zoomo One E-Bike

Das, was Zoomo bisher bekannt gibt, lässt gerade im Hinblick auf die unzähligen Lieferservices, die ihre Waren via Zweirad ausliefern, aufhorchen. Denn der Hersteller spricht offenbar nicht umsonst von „der ultimativen Liefermaschine“ in Bezug auf seine neueste Kreation. Allerdings fehlen aktuell weitere Spezifikationen. Geplant ist, das Zoomo One in 2022 auf den Markt zu bringen. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Amazon Music Angebot

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.