Zyrus LP1200 Strada: 1.200 PS Lamborghini Huracán Variante

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Toca No Signal Sleeve

Der Zyrus LP1200 Strada ist alles andere als leistungsschwach. Das ist der Lamborghini Huarcán jedoch ebenfalls nicht. Dennoch verschafft die Automobilschmiede aus Norwegen dem Boliden ein Upgrade und sorgt so für einen Twinturbo mit 1.200 PS. Besonderheit zudem: die LP1200 Strada-Variante ist im Gegensatz zur «R» Ausführung für die Straße konzipiert.

Zyrus LP1200 Strada Supercar
Zyrus LP1200 Strada Supercar @zyrus.no

Supercar mit 2010 kg Abtrieb

Norwegen ist ein Land, das vor allem für seine Natur bekannt ist. Coole Supersportwagen oder Ähnliches lassen sich abseits der Rennstrecken jedoch kaum fahren. Dennoch konzipiert die Automobilschmiede Zyrus ihren LP1200 Strada, der auf der Basis des Lamborghini Huracán LP640-4 gefertigt ist, genau hier. Umgebaut wurde dieser per Hand, wobei mehr als 600 Teile komplett getauscht wurden. Somit gelang es den Boliden auf 1.427 kg Gewicht zu drücken. 78 kg leichter als die Basisvariante soll er dem Vernehmen nach sein.

Gefertigt wird der Zyrus LP1200 dabei in 2 Versionen – dem LP1200 Strada und dem LP1200 R. Der «R» ist dabei rein für den Rennbetrieb konzipiert, während der Strada sich als Straßenvariante entpuppt.

Bei Letzteren lässt sich der Grund dafür in dem Umstand finden, dass sie sich zur Rennstrecke fahren lässt, ohne das es hierfür einen Anhänger bedürfte. Bei beiden arbeitet ein V10-Motor mit 2 Turboladern unter der Haube. Um dabei die Kraft der 1.200 Pferdestärken auf den Boden zu bringen, wurde ein spezielles Bodykit entwickelt. Dieses sorgt bei 200 km/h für einen Abtrieb von 2010 kg.

https://youtu.be/wuPcJGdb5S4
Video

Per Knopfdruck 1.200 PS freisetzen

Interessant am Zyrus LP1200 Strada Supercar ist zudem, dass dieser von den Ingenieuren so erdacht ist, dass die Zulassungsvorschriften eine Fahrt auf der Straße ermöglichen. Ein Umstand, der bei anderen Modellen oder dem Zyrus LP1200 R nicht zum Tragen kommen. Denn dieser konnte ohne die engen Grenzen konzipiert werden, die die gesetzlichen Vorschriften bilden. In diesem Kontext fällt auf, dass doch sehr viel möglich ist, selbst wenn für die Straßenzulassung einiges überdacht werden musste.

Entstanden ist somit ein Straßenwagen, der sich wie ein Rennwagen fahren lässt. Sein volles Potenzial schöpft er dabei freilich auf einer Rennstrecke aus. Denn über einen simplen Knopfdruck lässt sich der «Track Mode» aktivieren. Damit switcht der Antrieb von 900 PS auf 1.200 PS um. Kombiniert mit dem Chassis aus Karbonfasern wird ein entsprechendes «Rennfeeling» erzeugt.

Zyrus LP1200 Strada Seitenansicht
Zyrus LP1200 Strada Seitenansicht @zyrus.no

Zyrus LP1200 Strada sieht schon im Stand schnell aus

Produziert wird der Supersportwagen in einer streng limitierten Auflage. So soll es vom LP1200 Strada lediglich 12 Anfertigungen geben, wohingegen der LP1200 24x aufgelegt wird. Hinzukommt nach Kaufabschluss ein Tag auf der Straße zusammen mit einem der Ingenieure. So kann jeder sich mit dem Fahrzeug vertraut machen, aber auch Vor- und mögliche Nachteile besprechen. Der Basispreis für den Zyrus LP1200 Strada soll bei 595.000,- € liegen.

Amazon Warehouse Deals
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.