Kategorien
Technik

Beats Flex – günstige Kopfhörer für iOS und Android

Mit den Beats Flex Earphones kommt die 2. Generation der BeatsX auf den Markt. Diese überzeugen nicht nur mit einem günstigen Preis, sondern ebenfalls mit einer sehr guten Klangleistung. Dabei sind die Ohrhörer nicht ganz kabellos. Denn sie kommen mit einem Nackenband. Allerdings liegt ihr Preis auch bei unter 50 €.

Beats Flex Earphones
Beats Flex Earphones @beatsbydre.com

Verbesserter Chip und Tragekomfort

Die Beats Flex stellen einen erschwinglichen Kopfhörer dar, der nun den BeatsX beerbt. Somit erhalten die beliebten Ohrhörer mit Nackenbügel ein Upgrade. Seit 2014 gehört Beats schon zu Apple, was insbesondere den Preis in den Fokus rückt. Doch auch abseits des geringen finanziellen Aufwands können die «bislang günstigsten Premium-Ohrhörer» überzeugen.

So bleibt die Optik erst einmal nahezu unverändert. Allerdings sind die Beats Flex technisch gereift. Das zeigt sich bereits im neuen Audiotreiber. Diese kommt mit einer fortschrittlichen Akustik-Architektur. Hierbei setzen die Entwickler auf mehrschichtige Membranen, die für weniger Verzerrung und knackige Bässe sogen. Zudem lässt sich der Ohrhörer über ein Tippen mit anderen Beats Kopfhörern oder den AirPods synchronisieren.

Um Verbindungen ohne Probleme und Ausfälle sicherzustellen, arbeitet im Inneren ein Apple W1 Chip. Dieser bringt neben der verbesserten Konnektivität ebenfalls eine Erhöhung der Reichweite. Ebenso lassen sich die Lautstärke sowie die Wiedergabe direkt am Gerät vornehmen. Komfortabel ist zudem das Flex-Form Kabel der Beats Flex. Diese erhöhen den Tragekomfort deutlich und es ist aus einer robusten Nitinol-Konstrukiton konzipiert, welches die Form «memoriert».

Beats Flex Kopfhörer in Beats Black
Beats Flex Kopfhörer in Beats Black @beatsbydre.com

Auto-Pairing und Android-Nutzung

Mit dem W1 Chip bringen die Beats Flex im Übrigen weitere praktische Features mit. So koppeln sich die Kopfhörer beispielsweise automatisch mit einem iPhone in der Nähe. Darüber hinaus lassen sie sich anschließend mit sämtlichen in der iCloud verbundenen Geräten verwenden – vorausgesetzt, es handelt sich um Technik, die aus dem Apple-Ökosystem stammt.

Dennoch schafft man mit den Beats Flex eine Integration von Android. Denn sie funktionieren ebenfalls mit dem «Konkurrenzsystem». Hierzu ist lediglich die Android-Smartphone-App nötig. Mit dieser ist es dem Nutzer möglich, sämtliche Funktionen zu nutzen, was das schnelle Koppeln einschließt.

Des Weiteren hat der Hersteller in die 16 mm hohen und 18,6 g leichten Ohrhörer eine Lithium-Ionen-Batterie eingesetzt. Diese soll den Angaben zufolge für 12 Stunden Wiedergabezeit sorgen. Geladen wird der Akku via USB-C Ladeanschluss, wobei 10 Minuten genügen, um 1,5 Stunden Wiedergabe zu ermöglichen.

Abgerundet wird das Ganze durch die automatische Pause und Wiedergabe. Werden die Beats Flex aus dem Ohr genommen, stoppen diese umgehend die Musik. Beim Wiedereinsetzen startet der Track an der Stelle, an der vorher beendet wurde. Zudem ist für Telefonate ein Mikrofon verbaut, das sich deutlich verbessert zeigt und Windgeräusche optimal reduziert.

Beats Flex - fast kabellose Ohrhörer
Beats Flex – fast kabellose Ohrhörer @apple.de

Technische Höhepunkte

  • Magnetische In-Ear Kopfhörer mit automatischer Wiedergabe/Pause
  • Spezielle Akustikplattform bietet Premium Sound mit präzisen Bässen und geringer Verzerrung
  • Integriertes Mikrofon mit Windreduzierung für eine klarere Stimme
  • Bis zu 12 Std. Wiedergabe
  • Tragekomfort für den ganzen Tag mit Flex-Form Kabel und Auswahl aus vier Ohreinsätzen
  • Mit Apple W1 Chip für nahtlose Verbindungen
  • Mit der Audiofreigabe kannst du kabellos Audio mit anderen Beats Kopfhörern oder AirPods teilen
  • 10 Minuten Fast Fuel genügt für 1,5 Stunden Wiedergabe
  • Class 1 Bluetooth® für größere Reichweite und weniger Unterbrechungen
  • Bedienelemente am Gerät für Lautstärke, Wiedergabe und Anrufe links am Nackenbandgehäuse
  • Einschalttaste rechts am Nackenbandgehäuse

Beats Flex Lieferumfang

  • Beats Flex kabellose In‑Ear Kopfhörer
  • USB‑C auf USB‑C Ladekabel
  • Ohreinsätze in vier Größen
  • Kurzanleitung und Garantiekarte
Beats Flex Farben
Beats Flex Farben @beatsbydre.com

Fazit zu den Beats Flex Ohrhörer

Die neuen Ohrhörer sind eine wertige Weiterentwicklung der BeatsX. Insbesondere die neuen Treiber bringen den Klang auf ein neues Level. Praktische Funktionen wie die Trage-Erkennung sowie das Auto-Pairing haben einen sinnvollen Mehrwert. Ein kluger Schachzug ist zudem, die Kopfhörer für Besitzer von Android-Geräten zugänglich zu machen. Zu kaufen gibt es die Beats Flex in 4 Farbvarianten: Beats Black, Yuzugelb, Flammenblau sowie Rauchgrau. Der Preis liegt bei 48,65 €.