Kategorien
Autos

Hertz Minilease: Das Auto-Abo für maximale Flexibilität

Als einer der bekanntesten Autovermieter weltweit hat sich Hertz einen guten Namen und einen großen Kundenstamm aufgebaut. Nun bringt man mit Hertz Minilease Bewegung in den Markt für Autoabos. Dabei setzt das Unternehmen das Ganze mit monatlicher Kündigung, hohen Freikilometern und das schon ab 399,- € im Monat um.

Hertz Minilease Light
Minilease Light @hertz.de

Für den privaten als auch geschäftlichen Gebrauch

Das amerikanische Unternehmen ist weltweit der größte Anbieter für Mietwagen. Den Grundstein dazu legte 128 Walter L. Jacobs. Er reparierte Gebrauchtwagen, um diese anschließend gewinnbringend zu vermieten. Aus dem Vermieten ist ein Konzept geworden, das sich bis heute als äußerst erfolgreich bewährt hat. Mit Hertz Minilease kommt nun eine attraktive «All-inclusive-Autovermietung» in das Angebot. Bei dieser bietet Hertz nicht nur das Kfz für den Urlaub, die Geschäftsreise oder einen kurzfristigen Ausflug an. Viel mehr bringt die Autovermietung das Autoabo für den auf Wunsch längerfristigen Gebrauch.

Mit Minilease stehen Pkws und Vans zur Verfügung, die mit dem Auto-Abo für 28 Tage genutzt werden können. Das Angebot gilt für den privaten Sektor ebenso wie für den Geschäftlichen. Neben dem klassischen «Hertz Minilease», wird ebenfalls «Hertz Minilease light» angeboten.

Übersicht von Hertz Minilease
Übersicht von Hertz Minilease @hertz.de

Angebot 1: Hertz Minilease

Das Angebot umfasst ein Rundum-sorglos-Paket. Dieses kommt mit 3.640 Freikilometern für 28 Tage. Ebenfalls enthalten in der monatlichen Gebühr für das Autoabo sind die Zulassungsgebühr, der Diebstahlschutz sowie die Haftungsbeschränkung. Zur Wahl stehen unterschiedliche Kategorien von Fahrzeugen, die neue und aktuelle Fahrzeugmodelle enthalten. Der monatliche Kostenbeitrag liegt bei derzeit 459,- € – inklusive Reparatur- und Wartungsservice.

Angebot 2: Hertz Minilease light

Die «light» Variante bringt dem Nutzer des Autoabos von Hertz die gleichen Vorteile bei reduzierten monatlichen Freikilometern. Diese sind auf 2.000 Kilometer begrenzt. Dafür werden für das monatliche Abo lediglich 399,- €. Zudem fehlt unter anderem der erwähnte Reparatur- und Wartungsservice.

Herzt gibt an, dass die Fahrzeuge nach dem Vertragsabschluss spätestens nach 24 Stunden zur Verfügung stehen.

Video

Autoabo immer interessanter

Neu ist die Idee hinter dem Auto-Abo freilich nicht. So bietet ebenfalls SIXT Plus ein Auto-Abo gegen einen monatlichen Obolus an. Hier richten sich die Preise ebenfalls nach dem gewählten Fahrzeugmodell, allerdings sind die Freikilometer niedriger. CLUNO wiederum setzt mit ihrem Auto-Abo auf eine Mindestlaufzeit von einem halben Jahr. Dafür bietet das Unternehmen den Vorteil, das Fahrzeug nach einem Zeitraum von 6 Monaten unkompliziert zu wechseln.

Für das Hertz Minilease ist die Voraussetzung, das der Fahrer seit mindestens einem Jahr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Dies kann jedoch bei einzelnen Fahrzeugmodellen variieren. Gebucht wird das Autoabo bei Hertz ganz einfach über die Webseite des Anbieters. Neben der breit gefächerten Auswahl an Fahrzeugen besteht bei einigen Modellen zudem die Option, weitere Konfigurationen vorzunehmen.

Ist ein Kfz oder Van gefunden, kann dieser an einem der 200 Standorte von Hertz hierzulande innerhalb der nächsten 24 Stunden abgeholt werden. Der eigentliche Vertragsabschluss erfolgt dann bei Partner vor Ort. Dieser ist dann ebenso die erste Anlaufstelle, sollte es während der Mietdauer zu Fragen, Komplikationen oder anderem kommen.

Wichtig: Jedes Fahrzeug kommt mit einer Selbstbeteiligung von 950,- € bis 1.500,- € – je nach gewähltem Modell.

Maximale Flexibilität mit Hertz Minilease

Die Mindestlaufzeit für Hertz Minilease und Hertz Minilease light liegt bei 28 Tagen. Nach diesem Zeitraum wird das Fahrzeug einfach beim Partner vor Ort wieder abgegeben. Wird noch etwas länger gefahren, berechnet Hertz lediglich die weiteren Mietkosten pro Tag. Selbstverständlich hat der Nutzer ebenfalls die Option, das Fahrzeug für weitere 4 Wochen zu mieten.

Für Hertz Minilease verweist das Unternehmen zudem darauf, dass das Fahrzeug trotz der kurzen Laufzeit gewechselt werden kann. Dies ist allerdings davon abhängig, welche Modelle vor Ort zu dem Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Auch in diesen Fragen hilft die zuständige Anmiet-Station.

Abgerundet wird das Angebot von Hertz mit einem Pannendienst, der dem Nutzer 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung steht. Hinzukommt das Hertz Gold Plus Reward-Programm, das regulär für Mitglieder zugänglich ist. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Loyalitätsprogramm, das etwa freie Miettage als Prämien bringt. Interessant ist zudem, dass im Umfang von Hertz Minilease ein kostenloser Zusatzfahrer inbegriffen ist.

Hertz Minilease Werbung
Hertz Minilease Werbung @hertz.de

Fazit zu Hertz Minilease und Hertz Minilease light

Die neuen Auto-Abo-Modelle von Hertz bringen dem Nutzer gerade im Kontext der auf 4 Wochen beschränkte Laufzeit das Maximum an Flexibilität. Schließlich ist eine Planung auf 28 Tage leichter umzusetzen, als für 6 Monate. Bei den Preisen richtet sich der Anbieter nach Modell und Ausstattung. So startet Hertz Minilease light bei 399,- € für einen Ford Fiesta, der mit Hertz Minilease samt 3.640 Freikilometern für 459,- € kommt. Somit bietet Hertz 2 Angebote, die sich an Viel- und Wenigfahrer richten, zu einem akzeptablen Preis.