Medusa Uhr – faszinierende Zeitanzeige

Die Medusa Uhr entstand aus der Kollaboration von MB&F und L´Epée 1839. Dabei erinnert die Kreation an eine mysteriöse Kreatur aus den Meeren. Spannend und zugleich außergewöhnlich im Design, schufen die Schweizer ein einzigartiges Stück Kunsthandwerk im Bereich der Uhrmacherei. So entstand eine faszinierende Art, die Zeit anzuzeigen.

Medusa Uhr in Blau
Medusa Uhr in Blau @mbandf.com

Aus 231 Teilen handgemacht

Für das Gehäuse wurde Murano-Glas mundgeblasen. Der so entstandene Körper gleicht einer Qualle und ist durchsichtig. In dieser glockenförmigen Kreation können im Inneren zwei Ringe erkannt werden, die sich langsam bewegen. Diese sind für die Anzeige von Stunden und Minuten zuständig. Ein Indikator, der sich über beide Ringe erstreckt, gibt dann die Uhrzeit genau an. Beschichtet sind die Ziffern mit SuperIluminova. So leuchtet die Medusa, ähnlich zu ihren lebenden Gegenstücken im Meer, im Dunkeln.

Video

Der Takt der Medusa wird durch eine mechanische Kreation vorgegeben. Dieses aus 155 Einzelteilen bestehende Uhrwerk, wurde von L´Epée 1839 neu entwickelt. Dafür wurden 2 ganze Jahre verschlungen. Nun schlägt diese mit 18.000 Halbschwingungen in der Stunde und bring die faszinierende Uhr zum Leben. Der Aufbau dieses Uhrwerks erfolgte dabei zentral, um die Achse herum. Damit konnte das außergewöhnliche Design so umgesetzt werden, sodass der symmetrische Aufbau an die strahlenförmigen Ausführungen des Nervensystems der Quallen erinnert.

Medusa Zeitanzeige in der Nacht
Medusa Zeitanzeige in der Nacht @mbandf.com

Erhältlich ist die Medusa in Rosa, Blau sowie Grün. Auch dabei wurde auf die perfekte Gestaltung geachtet. Denn für die verschiedenen Versionen ist eine Vielzahl von Beschichtungsphasen notwendig. Zudem werden die Kuppel sowie die Tentakel aus exakt demselben Glas gefertigt. Diese Kunst wird nur noch selten beherrscht, denn die Gestaltung muss gleichmäßig geschehen. Dabei wird jedes Teil in Handarbeit hergestellt. Eine weitere Herausforderung war es, eine Kuppel aus Murano-Glas zu fertigen, die nicht nur zart wirkt – sie muss auch das Gewicht des Uhrwerks tragen können. So kommt die Medusa auf 6 kg Eigengewicht.

Medusa Uhr in Grün
Medusa Uhr in Grün @mbandf.com

Medusa Uhr – ein Fazit

Verwendet werden kann die gefällige Uhr als Tischuhr, oder aber der Käufer hängt sie an die Decke. Im Durchmesser misst diese zwischen 286 und 323 mm und in der Höhe 250 mm. Hergestellt wird sie aus 231 Einzelteilen. Die Auflage ist je nach Farbe auf 50 Stück limitiert. Als Kostenpunkt werden für die Medusa Uhr rund 25.000 Franken genannt.