Moonside Neon Hex: smartes LED-Wandlicht mit 30 Farbzonen

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
Moonside Neon Hex LED-Wandlichter
Moonside Neon Hex LED-Wandlichter @indiegogo.com

Der Hersteller der Lamp One erweitert mit dem Moonside Neon Hex sein Portfolio. Dabei bricht er aus den engen Strukturen der vorangegangenen Produkte aus. Denn das neue Licht-Gadget basiert auf LED-Lichtleisten, die kreativ arrangiert werden können. So liefern sie Nutzern dynamische Beleuchtungen bis hin zur Lichtshow passend zur Musik.

Perfekt für das Smart Home

Die modularen Moonside Neon Hex LED-Elemente finden sich aktuell auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo. Finanziert waren sie bereits nach wenigen Stunden. Sie sind zudem ein neuer Eintrag im Verkaufskatalog des Herstellers. Entsprechend gesellt sich das Modell „Neon Hex“ neben die Tischlampe „Lamp One“ als auch die Stehlampe „Neon Lighthouse“. Neu jedoch ist das Design, das sich smart zu diversen Formen verbinden lässt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Abseits davon liefert die Moonside Neon Hex besondere optische Spielereien. Denn wie schon bei den anderen Leuchten der Designschmiede können die Farben mithilfe dynamischer RGB-Zonen individuell angepasst werden. Dabei kann der Nutzer jedes LED-Pixel jedes Hex-Moduls kontrollieren. Gesteuert wird das Ganze über die Moonside App 2.0. Hierin finden User sämtliche Möglichkeiten, die Beleuchtung anzupassen. Vom einheitlichen Lichtschein über Farbverläufe bis hin zu einem reaktiven Modus, in dem die LEDs auf Audiosignale reagieren. Pro Modul stehen 30 Farbzonen bereit, die sich präzise ansteuern lassen.

Besonders macht die Moonside Neon Hex jedoch das spezielle Design der einzelnen Neon Hex. Denn hierüber stellt Moonside sicher, dass ein Maximum an Kreativität ermöglicht wird, um die LED-Module miteinander zu verbinden. Selbst Eckverbindungen können mit den LED-Leuchten leicht kreiert werden. Möglich machen das flexible Verbindungsstücke. Zudem plant das Start-up Moonside bereits zukünftige Erweiterungen wie gerade Module, 90-Grad-Verbindungen und 45-Grad-Verbindungen. Damit werden völlig neue Optionen geschaffen. Zudem ist das Ganze Smart Home fähig.

Moonside Neon Hex Lichtmodule
Moonside Neon Hex Lichtmodule @indiegogo.com

Modulare LED-Elemente: Moonside Neon Hex

Inspiriert ist die neue LED-Leuchte im modularen Design von Moonside von der Natur. Herausgekommen ist eine coole Möglichkeit, ganz neue Beleuchtungsmöglichkeiten zu nutzen. In der Kombination mit den vielfältigen Farbeinstellungen lässt sich stets das passende Ambiente schaffen. Insbesondere die reaktive Lightshow könnte bei der nächsten Feier für Staunen sorgen. Die Neon Hex gibt es derzeit in verschiedenen Packungsgrößen auf Indiegogo. 3 Module kosten etwa 62 €. Wer lieber gleich mit 24 Modulen der Moonside Neon Hex loslegen will, kommt auf etwa 344 €.

Black Friday Amazon

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.