Ear Stick: durchsichtige In-Ears von Nothing

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Nothing Ear Stick Ohrhörer
Nothing Ear Stick Ohrhörer @nothing.tech

Immer mehr True-Wireless-In-Ears kommen auf den Markt. Um sich Aufmerksamkeit zu verschaffen, kreiert Hersteller Nothing die Ear Stick. Leicht, klein und minimalistisch im Aussehen wird das Design der Ohrhörer durchsichtig gedacht. Dafür wird auf Advanced Noise Cancelling sowie Silikonpfropfen für das Ohr verzichtet.

Starke Technik und hoher Tragekomfort

Auf den ersten Blick fühlen sich Betrachter und Betrachterinnen der Ear Stick von Nothing an die Airpod 3 erinnert. Denn im Design weisen sie einige Ähnlichkeiten auf. Allerdings sind die Ohrhörer von Nothing deutlich günstiger und auch sonst etwas anders als das, was Apple und Co. so anbieten. Auf einer Größe von 29,8 x 18,8 x 18,4 mm verbaut der Hersteller solide Technik. Zudem wiegt das Ganze lediglich 4,4 g.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Im Inneren der Ear Stick von Nothing arbeiten 12,6 mm große dynamische Treiber. Diese produzieren einen reichhaltigen tiefen Klang mit klaren Höhen und sauberen Mitten. Das wird einzig mithilfe der Treiber sichergestellt. Ein Tuning gibt es in den Ohrhörern selbst nicht. Dabei bleibt der Bass satt, da Software den Pegel stets auf dem perfekten Level hält.

Mit an Bord sind zudem jeweils 3 Mikrofone, die für saubere und klare Telefonate sorgen. Ein intelligenter Algorithmus analysiert mehr als 1 Million Klänge und macht damit das Gespräch frei von lästigen Störgeräuschen. Somit können weder Wind noch große Menschenmenge die Gesprächsqualität negativ beeinflussen. Hilfreich ist hierzu ebenfalls die starke Bluetooth-Verbindung. Via Fast Pair schnell verbunden, wechseln die Ohrhörer vom normalen Musikhören in einen Modus mit minimaler Latenz, wenn es ums Gaming geht.

Kombiniert wird das mit einer soliden Batterie, die 7 Stunden durchgehenden Musikgenuss ermöglicht. Zusammen mit dem Lade-Etui werden daraus 29 Stunden, wobei 10 Minuten Aufladen für 2 Stunden Musikhören ausreichen sollen. Praktisch darüber hinaus: Es ist eine In-Ear-Erkennung integriert. Werden die Ohrhörer also herausgenommen, stoppt auch die Musikwiedergabe.

Ear Stick In-Ear Ohrhörer von Nothing
Ear Stick In-Ear Ohrhörer von Nothing @nothing.tech

Verlässlicher Alltagsbegleiter: Nothing Ear Stick

Bereits mit Nothing Phone (1) hatte der Hersteller viele überrascht und konnte schnell Fans im Android-Segment finden. Mit den neuen In-Ears wird das Angebot optimal um einen praktischen Alltagsbegleiter ergänzt. Zudem sind sämtliche Funktionen und Geräteeinstellungen für die Ohrhörer im eigenen Smartphone schon integriert. Doch auch abseits davon kann sich das Unternehmen mit dem Design ein Alleinstellungsmerkmal erarbeiten. Die Nothing Ear Stick gibt es für 119 €.

Black Friday Amazon

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.