Kategorien
Technik

OnePlus Buds 2020 – True Wireless Ohrhörer der Chinesen

Optisch hat sich der Hersteller mit Sitz in Shenzhen an den Apple Airpods orientiert. Die OnePlus Buds allerdings selbst haben jedoch keine Aufsätze, sondern werden viel mehr im Ohr «eingehängt». Die kabellosen Ohrhörer kosten zudem unter 90 €.

OnePlus Buds – True Wireless Ohrhörer
OnePlus Buds – True Wireless Ohrhörer @oneplus.com

Halboffenes Design ohne Geräuschunterdrückung

Das Unternehmen aus der Volksrepublik China hat ihre OnePlus Buds zusammen mit dem neuesten Smartphone OnePlus Nord vorgestellt. Im Design zeigen sie sich, wie es ebenfalls bei den Airpods von Apple zu finden ist, halboffen. Dabei sind die In-Ears genau genommen nicht die ersten Ohrhörer, die OnePlus produziert. Mit den Bullets Z Wireless hatte der Hersteller bereits ein Paar auf den Markt gebracht. Diese waren allerdings stets über ein Kabel miteinander verbunden. Letzteres ist nun nicht mehr vorhanden.

Aufgrund des halboffenen Designs ist bei den OnePlus Buds davon auszugehen, das Umgebungsgeräusche, wie bei den klassischen Airpods, durchkommen. Eine Alternative zur passiven Geräuschunterdrückung sucht der Nutzer vergebens. Verbaut sind in den Buds Dynamiktreiber in einer Größe von 13,4 mm. Zusammen mit Dolby-Atmos und «Bass Boost» liefert OnePlus klare Mitten, Höhen sowie satte Bässen. Laut Hersteller wird so «eine atemberaubende Stereo-Klangbühne» ermöglicht.

Video

Bis zu 7 Stunden Laufzeit und Option auf 30 weitere dank Warp Charge

Der Akku der OnePlus Buds hält ordentliche 7 Stunden. Mit der Ladeoption über das Ladecase packen die Chinesen noch einmal 30 Stunden oben drauf. Interessant ist, dass beim Case, wie auch beim neuen OnePlus Nord, «Warp Charge» zum Einsatz kommt. Die neue Technologie ermöglicht es dem Nutzer, mit 10 Minuten Ladung im Case, abermals für 10 Stunden Energie auf den Buds zu sorgen.

Wie viele andere In-Ears ist eine Steuerung der OnePlus Buds über eine touchsensitive Oberfläche an der Außenseite möglich. Um die Sprache einwandfrei zu erkennen, sind 3 Mikrofone pro Ohrhörer integriert. Gleich zu den Google Pixel Buds sowie den Microsoft Surface Buds ist, das eine Unterstützung fehlt, mehrere Ausgabequellen zeitgleich zu verbinden. Allerdings hat der Hersteller auf eine IPX4-Zertifizierung geachtet. Somit sind die Ohrhörer ebenfalls für die sportliche Aktivität geeignet.

OnePlus Buds True Wireless In-Ears
OnePlus Buds True Wireless In-Ears @oneplus.com

Fazit zu den OnePlus Buds

OnePlus scheint mit den True Wireless In-Ears viel richtig zu machen. Der Sound zeigt sich in Test sehr gut und der Tragekomfort ist ebenfalls gut. Das Gewicht pro Earbud liegt bei 4,7 g. Die Charging Box kommt auf 37 g. Zu haben sind die OnePlus Buds in 3 Farben für 89 € bei Amazon* erhältlich..