Kategorien
Technik

Panasonic Lumix G110 Foto-Filmkamera für Vlogger

Mit der Lumix G110 präsentiert der japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Kadoma das neue Einstiegsmodell der GH/G-Serie. Somit bekommt die Modellreihe einen Zuwachs im unteren Segment. Zum Einsatz kommt der Micro-FourThird-Sensor, der hierzulande als G110 verkauft wird. International ist der Name allerdings G100.

Panasonic Lumix DC-G110 KameraPanasonic Lumix DC-G110 Kamera
Panasonic Lumix DC-G110 Kamera @panasonic.com

Spezielle Funktionen für Social Media

Im Inneren arbeitet ein 20 Megapixel-Sensor, der 4K sowie 30p, also UHD unterstützt. Die Auflösung liegt bei 3840 x 2160 Pixel. Hinzukommt, dass auch hier mit einem flachen Farbprofil, dem V-Log L, gefilmt werden kann. Mit einer Größe von 116 x 83 x 54 mm, liegt die Foto-Filmkamera auf dem Niveau der klassischen GX-Modelle. Der Konzern richtet sich mit der Ausführung vor allem an Nutzer von Social Media Kanälen. Um die Bereiche Bild und Video abzudecken, kommen entsprechend ein Kontrast- und Phasen-AF zum Einsatz.

An diesem Umstand lässt Panasonic mit der Lumix Vlogger-Kamera insofern keinen Zweifel, als das es einen Modus gibt, in dem die Bilder für Instagram optimiert sind. So legt die Lumix G110 automatisch einen Rahmen über das Bild, der den Abmessungen des Facebook-Dienstes entspricht. Ebenfalls erkennt die Kamera automatisch, wenn der Nutzer sie hochkant stellt. Dann wechselt die Auflösung auf 9:16.

Video

360-Grad-Audioaufnahme

In Kombination mit der Panasonic-App bietet die Lumix G110 besondere Funktionen und Übertragungsmöglichkeiten. Eine Stabilisierung des Sensors im Gehäuse findet nicht statt. Viel mehr setzen die Japaner auf einen Gyro-Sensor. Dieser liefert die nötigen Daten für die elektronische Bildstabilisierung und wird mit einem optischen Bildstabilisator kombiniert, wenn die Optik diesen bietet. Panasonic lässt zudem wissen, dass es 65 verfügbare Objektive gibt, die auf das MFT-Bajonett passen. Allerdings bieten nicht alle einen optischen Bildstabilisator.

In der Grundausstattung kommt die Lumix G110 mit einem 12-32 mm Objektiv, neuem Quick & Slow Motion-Modus sowie dem sogenannten OZO. Hierbei sind 3 Mikrofone verbaut, um eine optimale Tonaufnahme im 360° Radius zu gewährleisten. Lizenziert ist OZO im Übrigen von Nokias 360-Grad-Kamera.

Vlogger-Kamera Lumix G110
Vlogger-Kamera Lumix G110 @panasonic.com

Fazit zur Panasonic Lumix G110

Die kompakte und 345 g leichte Kamera bringt alles mit, was ein Vlogger braucht. Alle Einstellungen sind intuitiv über das Auswahlrad und die wenigen Tasten vorzunehmen. Dank Quickmenü geht alles noch einmal schneller. Das Touchdisplay bringt weitere Annehmlichkeiten inklusive virtueller Tasten. Die beeindruckende Bild- und Tonqualität kostet dann auch den einen oder anderen Euro. Der Preis der Panasonic Lumix G110 liegt, je nach Ausstattung, bei 749 €. Als Alternative sollte man sich auch die Vlog ZV-1 von Sony anschauen.