Ramsmobile X-Segment – Die Sportwagen-Panzer

Ramsmobile bringt mit der Reihe X-Segment, Fahrzeuge auf die Oberflächen dieser Welt, die dem Fahrer einen neuen Stil und eine neue Philosophie eröffnen sollen. Entsprechend hoch sind die Modellnamen gegriffen. So werden die Ausführungen des Mehrzweckfahrzeugs und Hypercars Ascetic, Ramsider, God und Devil genannt. Doch auch wenn sie aussehen wie Militärfahrzeuge, bieten sie enormen Luxus.

Ramsmobile X-Segment Panzer Sportwagen
Ramsmobile X-Segment Panzer Sportwagen @ramsmobile.com

Wüstenpanzer für die Straße

Ramsmobile gibt an, für die Boliden des X-Segments nicht weniger als die besten Materialien, die beste Entwicklung und die besten Ideen zu nutzen. Dabei soll es möglich sein, nicht nur dort zu fahren, wo es üblich ist, sondern ebenfalls an Orten, an denen es unmöglich erscheint. Orte, an denen Menschen eigentlich nicht sein sollten. Und bereits für 2022 ist die neue Ausführung geplant: Der Wächter der Seelen – Cerberus.

Video

Wer sich mit den Ausführungen des belarussischen Unternehmens auseinandersetzt, wird zwangsläufig von dem massiven und zugleich extrem edlen Design gefangen genommen. Die schiere Wucht der Modelle in Kombination mit herausragender Technik und dem Luxus im Inneren sind beeindruckend. Wer ein Fahrzeug öffnet, wird von den nach hinten schwingenden Scherentüren überrascht. Die Bodenfreiheit liegt bei fast 70 cm. Selbst die Reifen lassen staunen, da sie umgehend die Frage aufwerfen, wie man diese wechseln kann – sollte das überhaupt nötig sein. Ramsmobile geben für die Reihe X-Segment ebenfalls an, das Sonderoptionen möglich sind. Kugelsichere Panzerung, Vollcarbon-Karosserien, elektronisches Shisha-System.

Ramsmobile X-Segment Cockpit
Ramsmobile X-Segment Cockpit @ramsmobile.com

Der an einen Militär-Hummer erinnernde Geländewagen kann mit unterschiedlichen Antrieben ausgestattet werden. Neben Diesel und Benzin dürfen sich Käufer ebenfalls für eine Elektrifizierung entscheiden. Eine Reichweite ist dabei bisher nicht bekannt. Lediglich, dass die Fahrzeuge der X-Segment Serie mit 999 PS daherkommen. Genutzt wird hier ein aufgepeppter Corvet-Motor. Dank diesem wird das Hypercar, das liebevoll auch Wüstenpanzer genannt wird, auf in 3,3 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt. Bei einem Gewicht von 1.400 kg eine nicht minder beeindruckende Leistung.

Ramsmobile X-Segment Seitenansicht
Ramsmobile X-Segment Seitenansicht @ramsmobile.com

Ramsmobile X-Segment – ein Fazit

Es scheint, als würden sich die belarussischen Entwickler ganz auf die Bedürfnisse von Öl-Scheichs und Oligarchen fokussieren. Denn der Geländewagen kommt mit allem erdenklichen Luxus und bietet aufgrund der verschiedenen Möglichkeiten, ihn zu panzern, eine extrem hohe Sicherheit für die Insassen. Ein Preis wird nicht angegeben. Spielt in diesem Kontext aber ohnehin keine Rolle. Denn wer sich ein Ramsmobile aus dem X-Segment kaufen möchte, verfügt über ausreichende Kleingeld. Für 2020 ist eine Produktion von 12 Fahrzeugen, auf Vorbestellung, vorgesehen. Zum Anbieter