rephone: CO₂-neutrales Smartphone aus Deutschland

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
rephone CO2 neutrales Smartphone
rephone CO2 neutrales Smartphone @myrephone.com

Wer auf der Suche nach einer nachhaltigen Art der mobilen Konnektivität ist, sollte sich das rephone ansehen. Es ist langlebig konzipiert, kommt mit einer Hülle aus recyceltem Material und wird in Bocholt hergestellt. Dabei muss auf kaum etwas verzichtet werden. Zudem liefert der Hersteller pures Android.

Nachhaltigkeit aus Deutschland

Nach dem Fairfone oder auch dem SHIFT6mq will mit rephone ein neues nachhaltiges und CO₂-neutrales Smartphone den Markt erobern. Denn es besteht aus einem robusten Gehäuse, dessen Rückseite aus 100 % Recyclat gefertigt ist. Einem Recycling-Material, das von Sysplast in Nürnberg hergestellt wird. Damit werden Materialien als auch Energie geschont. Dennoch muss der Nutzer nicht auf eine hochwertige Haptik verzichten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Als Display wird dem Android-Smartphone ein 6,3 Zoll großes Full HD+ verpasst. Dieses löst mit 2.340 x 1.080 p auf und ermöglicht bis zu 16,7 Millionen Farben. Damit lassen sich die mit der 64 MP Dualkamera aufgenommenen Bilder und Videos ebenso gut erleben, wie Filme, Serien und Spiele. Ebenfalls mit an Bord: eine 8 MP Weitwinkellinse.

Für die Energie des rephone sorgt ein 4.500 mAh großer Akku. Dieser soll eine Stand-by-Zeit von bis zu 300 Stunden ermöglichen. Zudem setzt das Unternehmen auf eine innovative Akku-Technologie, die für eine bis zu 50 % längere Lebensdauer sorgen soll. Ist der Akku dennoch irgendwann einmal defekt oder hat seinen Zenit überschritten, kann er einfach ausgetauscht werden. Der nicht mehr nutzbare wird von rephone fachgerecht recycelt.

Entwickelt wurde das rephone im Übrigen in Köln. Dabei hat sich das Start-up dann auch gleich dazu entschieden, es in Deutschland zu produzieren. Hergestellt wird das nachhaltige Smartphone in Bocholt. Allerdings kann auch das umweltfreundliche Smartphone noch nicht komplett auf Zulieferer aus Asien verzichten. Schlicht, weil viele der nötigen Teile weder in Deutschland noch in der Nähe produziert werden.

Dennoch versucht das Unternehmen alle Bereiche, die es selbst beeinflussen kann, nachhaltig zu gestalten. So ist die Verpackung aus Gras gefertigt, welches aus Schleswig-Holstein stammt. Darüber hinaus wird für jedes hergestellte Smartphone ein Altgerät recycelt. So schafft es der Hersteller, eine CO₂-Neutralität zu erreichen. Dabei muss nicht auf innere Werte verzichtet werden. Denn das nachhaltige Smartphone kommt mit einem Media Tek Helio G85 2 GHz Octa-Core-Prozessor, 6 GB RAM, 128 GB internem Speicher und MicroSD-Einschub als auch Qi-Charging.

Android Smartphone rephone
Android Smartphone rephone @myrephone.com

Nachhaltiges aus Deutschland: rephone

Wer sich für das umweltfreundliche Smartphone aus Deutschland entscheidet, erhält ein grundsolides Gerät. Selbstverständlich vermag es nicht mit den Flaggschiffen von Samsung oder Apple mithalten zu können; dafür hat es andere Werte und eine gute Technik, die für den Alltagsnutzen absolut großartig ist. Mit der Möglichkeit, das Smartphone jederzeit zum Festpreis reparieren zu lassen, wird das nachhaltige Konzept optimal abgerundet. Überraschend ist auch er Preis. Denn das rephone gibt es schon ab 399,00 Euro.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.