Kategorien
Lifestyle

RS Black Edition – Kaffee aus einem Porsche-Motor?

Schon einmal drüber nachgedacht, den nächsten Kaffee aus dem luftgekühlten Motor eines Porsche zu trinken? Super Veloce macht das mit der RS Black Edition möglich. Damit schafft das Unternehmen eine Hommage an die letzten modernen klassischen luftgekühlten 993-Flachsechszylinder-Motoren.

Super Veloce RS Black Edition
Super Veloce RS Black Edition @superveloce.co

Ventilhauben aus duroplastischer Kohlefaser

Super Veloce kommt aus Südafrika und hatte bereits in der Vergangenheit für eigenwillig sowie luxuriöse Espresso-Maschinen gesorgt. Mit der neuen Black Edition bleibt man dem bisherigen Weg treu. Die Basis bildet der 993 der Porsche 911 Generation. Hergestellt werden folgerichtig lediglich 993 Bauteile. Diese sollen Porsche-Fans und Kaffeesüchtige weltweit begeistern. Dabei schafft Super Veloce eine perfekte Kombination aus Eleganz und einem coolen, maskulinen Stil. Entstanden ist damit eine der luxuriösesten Espresso-Maschinen der Welt.

Video

Der Sechszylinder-Boxermotor wurde für die Black Edition Maschine angepasst. So schafft Super Veloce eine völlig in Handarbeit produzierte Espresso-Maschine, die besten Kaffee produziert. Die verwendeten Materialien wurden ohne Kompromisse gewählt, um ein Produkt herzustellen, das über jeden Zweifel erhaben ist. So verwundert es nicht, dass für die 380 mm lange, 420 mm breite und 340 mm hohe Kreation Titan, Edelstahl und Aluminium verwendet wurde.

RS Black Edition Kaffee-Maschine
Black Edition Kaffee-Maschine @superveloce.co

Das Gewicht der Super Veloce RS Black Edition liegt bei satten 21,5 kg. Eine Sorge, dass das gute Teil verrutscht oder gar aus Unachtsamkeit auf dem Boden landet, braucht nicht befürchtet werden. Das zeigt zudem, dass die Espresso-Maschine nicht dafür geeignet ist, viel bewegt zu werden. Neben der neuen Kreation bietet der südafrikanische Hersteller noch viele weitere Kaffeemaschinen an, die einem ähnlichen Muster folgen.

Black Edition Espresso-Maschine - Frontansicht
Black Edition Espresso-Maschine – Frontansicht @superveloce.co

Fazit zur Super Veloce RS Black Edition

Die Kreation wird in der passenden Auflage zur 993er Serie produziert. Klar ist dabei, dass sie sich zum einen an Fans von Porsche richtet, als auch an Menschen, die das nötige Kleingeld für die beeindruckende Espresso-Maschine haben. Schließlich hat die Qualität ihren Preis. Die Super Veloce RS Black Edition kostet 10.200 € und kann beim Hersteller direkt geordert werden.