Tarform Luna Elektro-Motorrad: handgefertigt in Brooklyn

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit ,
Das Elektro-Motorrad Tarform Luna
Das Elektro-Motorrad Tarform Luna @tarform.com

Von Tarform kommt das Luna. Ein E-Motorrad im Stile eines Café Racers, das nicht nur auf einen elektrischen Antriebsstrang setzt. Viel mehr zeigt das Tarform Luna, dass Fahrzeuge so gebaut werden können, dass der Umwelt dabei kein «Schaden zugefügt» wird.

In 50 Minuten auf 80 %

Der neueste Spross, das Tarform Luna, kommt aus Brooklyn. Hier wird es in aufwendiger Handarbeit zusammengebaut. Entwickelt wurde es, um Veränderungen anzunehmen. So setzt die Motorradschmiede ein modulares System um. Entsprechend lässt sich etwa das Batteriepack sowie die Karosserie auf Wunsch ändern. Zudem besteht stets die Option, die Software zu aktualisieren, um einen intelligentere Fahr zu gewährleisten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Bereits mit der ursprünglichen Version, dem Tarform Motorcycles Scrambler sorgte die Zweiradschmiede in Brooklyn für Aufsehen. Nun jedoch folgt die 2. Version, das Tarform Luna. Zwar sind beide zu einem identischen Preis erhältlich; allerdings bringt der Café Racer einige feine Details mit, die bei dem mit dem Offroad-Flair behafteten Scrambler fehlen.

Zugegebenermaßen sind diese aber auf den ersten Blick nur schwerlich auszumachen. So ist die retro-futuristische Karosserieform ziemlich ähnlich und auch der 55 PS starke Motor samt 11,8 kg schwerem Akkupack unterscheidet sich nicht. Zudem kommen beide Varianten auf rund 200 kg Eigengewicht. Wesentlicher Unterschied beim Tarform Luna sind augenscheinlich die Reifen. Hier werden Avon Sport ST-Straßenreifen genutzt. Ebenso ist die Federung nicht auf den Offroad-Bereich, sondern die Fahrt auf der Straße optimiert.

Die Batterie hat eine Kapazität von 10 kWh und soll das Tarform Luna rund 190 km weit bringen. Zudem gibt Tarform Motorcycles die Höchstgeschwindigkeit mit 190 km/h an. Den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft es in rund 3,8 s. Interessant ist zudem, dass sich der Akku von 0 auf 80 % innerhalb von 50 Minuten aufladen lässt. Abgerundet wird das Ganze mit einem HD-Display, Bluetooth- sowie LTE-Verbindung und individuelle Soundsignatur. Letztere wird durch den Elektronenfluss ermöglicht.

Tarform Luna Scrambler
Tarform Luna Scrambler @tarform.com

Perfekt an den urbanen Lebensraum angepasst: Tarform Luna Racer

Der neueste Zuwachs der Tarform-Familie präsentiert sich elektronisch hochwertig und in einer ästhetischen Form. Perfekt ausgelegt für die Fahrt in der Stadt oder der Autobahn, bringt es ebenfalls den Komfort einer schlüssellosen Zündung, 180-Grad-Rückfahrkamera und haptischer Blindspot-Erkennung. Neben der regulären Tarform Luna für 24.000 US$ ist ebenfalls eine auf 54 Einheiten begrenzte Founder Edition geplant – Preis bisher unbekannt. Aktuell kann das E-Motorrad für 500 US$ angezahlt werden. Eine Auslieferung ist später dieses Jahres geplant.

Amazon Music Angebot

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.