Vollebak Garbage Sweater: aus recycelten & coolen Rohstoffen

Kategorisiert in Style Verschlagwortet mit
Vollebak Garbage Sweater
Vollebak Garbage Sweater @vollebak.com

Vollebak geht abermals in die Vollen und entwickelt den Garbage Sweater. Dieser wird aus recycelten Rohstoffen hergestellt. Doch es sind nicht irgendwelche Stoffe, die für ihn verwendet werden. Die Designer nutzen recycelte Feuerwehranzüge und schusssichere Westen. So entsteht ein warmer, weicher und feuerfestes Sweater.

Aus Abfällen Neues schaffen

Amazon Angebot*
Apple AirPods Pro
Apple AirPods Pro*
Aktive Geräuschunterdrückung für immersiven Klang; Transparenzmodus, um dein Umfeld zu hören und darauf reagieren zu können
−30% 194,00 EUR

Mehr als 100 Milliarden Kleidungsstücke werden jährlich produziert. Laut Vollebak wird sich diese Zahl bis in das Jahr 2050 noch einmal mindestens verdoppeln. Zeitgleich schütten Müllentsorger weltweit jede Minute 150 Tonnen Kleidung auf Mülldeponien. Die Designer haben sich also überlegt, wie sie ihren Teil dazu beitragen können, Müll zu vermeiden und dennoch hochmoderne Kleidung zu produzieren. Herausgekommen ist der Garbage Sweater. Ein Kleidungsstück aus Müll, welcher zu etwas völlig Neuem geformt.

Kragen des Garbage Sweater
Kragen des Vollebak Sweater @vollebak.com

Bis zu 200 Jahre brauchen Polyester und Nylon, bis sie verrotten. Vollebak nutzt aus diesem Müll Meta-Aramid sowie Para-Aramid, um den Garbage Sweater zu kreieren. Enthalten sind diese Stoffe in kugelsicheren Westen sowie Feuerwehranzügen. Diese Kleidungsstücke kommen im groß dessen, was auf der Deponie landet, zwar zahlenmäßig nicht so häufig vor. Das Problem mit ihnen ist jedoch, dass die Vorteile der Aramid-Fasern beim Verrotten ihr großer Nachteil werden. Denn sie können nicht verbrannt werden und belasten die Umwelt somit deutlich länger.

Der coole Sweater wird laut Vollebak zu 70 % Recyclingmaterial aus Feuerwehranzügen und 30 % recyceltem Material aus kugelsicheren Westen gefertigt. Entsprechend hitzebeständig ist das neueste Kleidungsstück der Designer und ebenso robust. Denn der Stoff ist 5x stärker als Stahl und so zäh, dass 8 Schichten davon eine Kugel aufhalten könnten. Allerdings lassen sich mit dem Garbage Sweater keine Geschosse stoppen! Dennoch ist er sehr widerstandsfähig, fängt kein Feuer und Flammen breiten sich nicht aus.

Mit all diesen Eigenschaften und extrem schwieriger Recyclingprozesse ist es den Designern gelungen, einen bequemen, modernen und normalen Pullover zu kreieren. Dabei entsprang die Idee demselben Prozess wie die Garbage Watch. Deren Rohstoffquelle findet sich ebenfalls auf den Mülldeponien.

Model mit Garbage Sweater
Model mit recyceltem Garbage Sweater @vollebak.com

Von der Mülldeponie zum Gebrauchsgegenstand: Garbage Sweater

Der neue Sweater von Vollebak knüpft kompromisslos an den bisherigen Entwicklungen der Marke an. Er überzeugt mit einer hohen Qualität und innovativem Herstellungsprozess. Dank der recycelten Materialien und der umweltfreundlichen Versandbox trägt er seinen Teil zu einer saubereren Welt bei. Wer Interesse am Garbage Sweater hat, kann diesen direkt beim Hersteller kaufen. In den Größen SX bis XXL derzeit noch erhältlich, kostet er 445 €.

Amazon Angebot*
2020 Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi + Cellular, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)
2020 Apple iPad Air (10,9", Wi-Fi + Cellular, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)*
Fantastisches 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone und großem P3 Farbraum; A14 Bionic Chip mit Neural Engine
−11% 699,00 EUR

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.