Kategorien
Style

Solar Charged Puffer: die Vollebak Jacke hält bis -40° warm

Abermals überrascht Vollebak mit einem innovativen Kleidungsstück. Die Solar Charged Puffer kommt mit einem extrem reaktionsschnellen Material. Dieses lädt sich, eine Lichtquelle vorausgesetzt, umgehend auf und gibt die Energie im Dunkeln durch ein grünes Leuchten wieder ab. Zudem lässt sich mit einer Taschenlampe auf ihr schreiben.

Solar Charged Puffer Jacke von Vollebak
Solar Charged Puffer Jacke @vollebak.com

Für die kalten und dunklen Orte der Welt erdacht

Vollebak beschreibt den «Glow» ihrer Jacke wie «Kryptonit». Das Zeug also, das als einziges Material selbst Superman in die Knie zu zwingen vermag. Es entsteht, wenn die Solar Charged Puffer über Tag getragen wird oder den Lichtwellen einer Glühbirne ausgesetzt ist. Die dabei entstehende Energie wird gespeichert und anschließend wieder abgegeben. Somit eignet sich die Jacke laut Hersteller für «die kältesten und dunkelsten Orte der Erde».

Das Vollebak weiß, was sie tun, zeigen sie immer wieder mit ihren Innovationen, über die wir in unregelmäßigen Abständen berichten. So hatten wir unlängst die Ice Age Fleece beleuchtet, die im Übrigen gut in der Kombination mit der Vollebak Puffer Vest getragen werden kann. Mit der Solar Charged Puffer geht die Ideenschmiede nun abermals einen technisch anspruchsvollen Weg. Denn nicht nur speichert sie die Lichtenergie, sondern sie hält bis -40° warm und kommt mit einer 3-lagigen Isolierung, die wasserdicht und extrem belastbar ist.

Video

3 Schichten als Garant für Funktionalität und Wintertauglichkeit

Neu ist die Idee, eine Jacke zu kreieren, die Sonnenlicht speichert, nicht. Bereits 2017 hatte Vollebak die Solar Charged Jacket auf den Markt gebracht. Diese wurde 2018 vom TIMES Magazin in die „Best Inventions“ gewählt. Allerdings handelt es sich dabei um eine Laufjacke mit dem Fokus auf leichte und funktionale Sportausrüstung. Die Solar Charged Puffer soll nun ein ähnliches Prinzip für die kalten und rauen Orte auf der Welt umsetzen. Dabei präsentiert sich die Jacke im normalen Licht nahezu komplett weiß.

The Solar Charged Puffer is made from a highly responsive material that can be instantly charged and made to glow in the dark by any light source you can find. Whether you’re writing on it with your iPhone torch, drawing on it with a flashlight, charging it up underneath a lightbulb, or wearing it out in the sun, as soon as you take it somewhere dark it glows like kryptonite.

Quelle: vollebak.com

Hergestellt wird die Solar Charged Puffer aus 3 Schichten. Die ersten beiden speichern sowie emittieren das Licht. Sie dienen jedoch ebenfalls dazu, die Jacke winddicht und wasserdicht zu machen. Die 3. Schicht ist aus Nylon-Ripstop gefertigt. Dieser Stoff, der sonst für Fallschirme eingesetzt wird, ist auf der Innenseite angebracht. So erhält die Jacke eine hohe Festigkeit, ohne damit das Grundgewicht von 1.65 kg signifikant zu erhöhen.

Solar Charged Puffer
Solar Charged Puffer @vollebak.com

Recycling statt Tierqualen

Für das Leuchten der Solar Charged Puffer sorgt eine Membran, welche sich als 2. Schicht findet. Diese ist ultradünn und besteht aus einer phosphoreszierenden Verbindung. Damit wird sichergestellt, das Licht umgehend gespeichert wird, sobald es auf die dünne Membran trifft. Vollebak haben die Technik zudem in die Membran integriert. So kann die Wirksamkeit weder durch Waschen noch über den Abrieb nachlassen. Das Material hat zudem den Vorteil, das sich aufgrund der Reaktionszeit mit einer Taschenlampe oder einer anderen Leuchtquelle auf der Jacke malen und schreiben lässt.

Als isolierende Füllung verwendet Vollebak zudem keine Federn von Enten oder Wolle von Schafen. Der Inhalt besteht aus synthetischen Fasern, die aus recycelten Plastikflaschen gewonnen werden. Mehr als 7 x 1-l-Flaschen stecken in jeder Jacke. Der Vorteil: Die Fasern sind hohl, wodurch sie sehr viel Luft enthalten und somit optimal die Wärme am Körper einschließen.

Solar Charged Puffer Innenleben
Solar Charged Puffer Innenleben @vollebak.com

Fazit zur Solar Charged Puffer von Vollebak

Neben den genannten Eigenschaften kommt die Jacke ebenfalls mit eher Vollebak-typischen Elementen: unsichtbare Brusttaschen, 2-Wege-Reißverschluss mit Sturmklappen sowie Metalldruckknöpfen, hohem Kragen und dicker Kapuze. Sämtliche Materialien stammen aus Italien. Hier sowie in Rumänien wird das Teil dann zusammengebaut. Die Solar Charged Puffer ist ab sofort bei Vollebak für einen Preis von 1.145 € zu haben.