Urbanista Phoenix: unendliche Akkulaufzeit dank Solarenergie

Kategorisiert in Technik Verschlagwortet mit
Urbanista Phoenix Ohrhörer
Urbanista Phoenix Ohrhörer @urbanista.com

Mit den Urbanista Phoenix macht sich der Hersteller hochwertiger Kopf- und Ohrhörer daran, das Licht zu seinem Vorteil zu nutzen. Denn sie können theoretisch unendlich über die Sonnenenergie mit Strom versorgt werden. Möglich macht das Ganze die Solartechnik im Ladecase.

Mit Solarzellen unabhängig Musik hören

Die True Wireless In-Ears Urbanista Phoenix bündeln die Power der Sonne und wandeln diese in nutzbare Energie um. Mithilfe von Powerfoyle wird ein Solarzellenmaterial verwendet, welches das Ladecase umhüllt. Über dieses betankt sich das Etui selbst. Voraussetzung ist freilich ausreichender Lichteinfall. Neben 8 Stunden für die Ohrhörer stehen regulär noch 32 Stunden über das Case bereit. In ausreichendem Sonnenlicht ist ein Aufladen allerdings nicht mehr nötig. Das soll laut Hersteller selbst in Wohnungen funktionieren, solange etwas Sonnenlicht verfügbar ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Tatsächlich ermöglicht die innovative Technik, selbst wenn das Case der Urbanista Phoenix nicht immer dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, eine deutliche Verlängerung der Nutzungsdauer. Entsprechend müssen Nutzer und Nutzerinnen sich deutlich weniger Gedanken über die Verfügbarkeit ihrer In-Ears machen. Verbunden werden sie im Übrigen typisch via Bluetooth. Praktisch daran ist zudem, dass es dank Multipoint ebenso möglich ist, die Ohrhörer mit 2 verschiedenen Geräten zu verbinden.

Die genutzte Solartechnik der Urbanista Phoenix ist dabei selbstverständlich nicht völlig neu. Etwa zeigen sich Uhrmacher wie bei der T-Touch Connect Solar oder auch der Garmin Instinct 2 Solar Smartwatch innovativ beim Einsatz der Möglichkeiten. Zudem hatte unlängst ein Team aus Studenten der TU Einhoven das ZEM Solarauto vorgestellt. Für die Ohrhörer jedoch ist die Nutzung der Solarenergie ein deutlicher Schritt hin zu mehr Unabhängigkeit.

Abgerundet werden die Urbanista Phoenix dann mit dem Hybrid ANC. Dieses hilft Geräusche die Ablenken auszublenden, um in den vollen Musikgenuss zu kommen. Ermöglicht wird das hybride Active Noise Cancelling mit Mikrofonen, die die Umgebung erfassen und entsprechend überlagern. Über diese gelingen laut Hersteller ebenfalls glasklare Gespräche und Aufnahmen von Sprachnachrichten. Unterstützt wird der gute Klang zudem von einem individualisierbaren Equalizer sowie der passenden App.

Urbanista Phoenix Ohrhörer mit Ladecase
Urbanista Phoenix Ohrhörer mit Ladecase @urbanista.com

Mehr Freiheit genießen: Urbanista Phoenix

Auch wenn die Technik nicht völlig neu ist, so sind die In-Ears doch ein besonderes Stück Technik auf dem Weg, Menschen unabhängiger von ihren Ohrhörern und deren Energieverbrauch werden zu lassen. Verfügbar in den 2 Farben „Desert Rose“ und „Midnight Black“, sind die IPX4-zertifizierten In-Ears besten für Alltag, Abenteuer und Sport geeignet. Zudem dürften die Urbanista Phoenix den einen oder anderen ebenfalls mit einem Preis von 149€ überzeugen.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.