e.wave X: grüner & urbaner Flitzer mit 109 PS

Kategorisiert in Autos Verschlagwortet mit ,
e.wave X Elektroauto von e.Go
e.wave X Elektroauto von e.Go @e-go-mobile.com

Von der Aachener Automobilschmiede e.Go kommt der e.wave X. Allerdings ist der elektrifizierte Stadtflitzer erste einmal nur vorgestellt worden. Dennoch zeigt sich das Serienmodell, welches noch 2022 auf den Markt kommen soll, gereift. Denn bereits in 2020 hatte das Start-up das Life Concept Cross als Studie vorstellen wollen, was pandemiebedingt nicht möglich war. Der e.wave X ist jetzt der Versuch, sich am Markt zu etablieren.

Die Umwelt im Fokus

Corona hatte die Pläne von e.Go durchkreuzt, sodass sie ihre Studie zum Life Concept Cross nicht vorstellen konnten. Nun folgte unter großem Aufsehen die Präsentation des Serienmodells e.wave X. Markenbotschafter für das Aachener Unternehmen ist im Übrigen kein Geringerer als der brasilianische Fußballstar und PSG-Profi Neymar da Silva Santos Júnior. Dabei wirbt das Start-up mit dem kurzen und knackigen Slogan: „No bullshit!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Der urbane City-Flitzer kommt in einem abenteuerlichen Look und präsentiert sich zeitgleich dank der leicht ausgestellten Kotflügel angriffslustig. Das zeigt sich dann auch bei den runden Scheinwerfern. Interessant dürfte neben dem E-Antrieb ebenfalls der Umstand sein, dass sich e.Go mit ihrem e.wave X abseits der Leistung ebenso um den Erneuerungs- und Wiederverwendungs-Kreislauf (Circular Economy) ihres Stadtflitzers bemüht. Damit soll ein optimaler Ressourcen-Einsatz gelingen, welcher folglich nicht nur Lärm reduziert, sondern ebenso in allen anderen Bereichen umweltschonend ist.

Im heckgetriebenen 4-Sitzer ist ausreichend Platz für alles, was im Stadtverkehr mit dem e.wave X transportiert werden müsste. Zeitgleich bleibt er jedoch so kompakt, der mit ihm leicht ein Parkplatz gefunden werden kann. Laut Hersteller kommt der Elektromotor auf ordentliche 109 PS. Das wären über 32 PS mehr als noch bei der Studie aus 2020. Zudem liegt die Reichweite mit 240 km ebenfalls deutlich über dem Modell der Life-Familie-Serie.

Im Innenraum bietet sich viel Platz für ein Infotainmentsystem. Dieses ist im 23-Zoll-Widescreen-Format konzipiert und umfasst im e.wave X neben Touchscreen diverse Instrumente. Interessant ist zudem, dass sich der USV dem Alltag anpassen lässt. So bieten sich optional Fernlichter oder auch Dachgepäckträger. Ideal für die Stadt ist zudem die Rückfahrkamera und die intelligenten Parksensoren.

e.wave X Interior & 23 Zoll Touchscreen
e.wave X Interior & 23 Zoll Touchscreen @e-go-mobile.com

Elektromobilität aus Aachen: e.wave X

Der Elektroflitzer aus Aachen scheint optimal auf die Ansprüche von Stadtmenschen zugeschnitten. Er vereint eine solide Reichweite mit ordentlicher Leistung und Annehmlichkeiten, die dem urbanen Anspruch gerecht werden. Bereits zum Jahresende 2022 hin will e.Go die ersten Modelle ihres neuen Serienmodells ausliefern. Wer Interesse am e.wave X hat, kann diesen bereits vorbestellen. Zur Einführung soll er rund 25.000 € kosten.

Amazon Outlet Werbung

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.