Zoox Robotertaxi von Amazon: das autonome Auto!

Kategorisiert in Autos Verschlagwortet mit , ,
Zoox - Autonomes Vehicle
Zoox – Autonomes Vehicle @zoox.com

Erfunden und gebaut wird das Robotaxi von Zoox. Das Projekt ging dann aber nach dem Kauf an Amazon über. Nun könnte es also bald autonom fahrende Taxis von Amazon geben. Ein Konzept, das bereits von Google und Uber in Angriff genommen, aber wieder fallengelassen wurde. Jeff Bezos versucht es dennoch.

Für den Passagier als auch Pakettransport erdacht

Amazon Angebot*
Apple AirPods Pro
Apple AirPods Pro*
Aktive Geräuschunterdrückung für immersiven Klang; Transparenzmodus, um dein Umfeld zu hören und darauf reagieren zu können
−33% 188,00 EUR

Im Verlauf des Jahres 2020 hatten wir bereits diverse autonome Konzepte. Neben dem Start-up NEXT Futur Transportation, die elektrifizierte Pods entwickeln, sind ebenfalls futuristische Großprojekte geplant, wie Spaceport City. Uber beabsichtigte mit der Idee Uber Air gar ein Miniaturflugzeug, als Taxi einzusetzen. Nun spielt auch Amazon mit. Denn das Unternehmen von Jeff Bezos hatte im Juni 2020 die Firma Zoox übernommen.

Das futuristische Taxi soll autonom bis zu 4 Personen von A nach B transportieren. Interessant ist die Idee für den Amazon Gründer allerdings nicht nur, um Passagiere autonom zu befördern. Schließlich ließen sich mit den smarten Fahrzeugen, die ohne Fahrer auskommen, ebenfalls Waren ausliefern. Eine Amazon-Taxiflotte ist somit gar nicht so abwegig. Insbesondere in Zeiten, in denen immer mehr Pakete verschickt und ausgeliefert werden müssen.

Robotaxi von Amazon

Bidirektionales Fahren und 150 m Umkreis stets im Blick

Im Fokus steht bei Zoox die einladende und auf Platz ausgelegte Passagierkabine. Hier bietet der 3,63 m lange, kastenförmige Aufbau eine Menge Raum. Dieser soll nach Vorstellung von Amazon nun jedoch nicht ausschließlich für Fahrgäste genutzt werden, sondern viel mehr für ein Robotertaxi, das auslieferungsorientiert arbeitet. Als Höchstgeschwindigkeit des Zoox werden im Übrigen 120 km/h angegeben. Eine stolze Zahl, wenn man bedenkt, dass kein Fahrer hinter dem Steuer sitzt.

Amazon Zoox Passagierkabine
Passagierkabine @zoox.com

Allerdings zeigt sich Zoox durchaus interessant, was die Fahrmanöver betrifft. Das Unternehmen hatte in den vergangenen Jahren daran gearbeitet, dass das System das Gefährt nicht nur vorwärts und rückwärts fahren kann. Viel mehr ist es befähigt, sich bidirektional zu bewegen. Somit kann das Robotaxi bei Bedarf ebenfalls von einer Seite zur anderen fahren. Laut Hersteller sei das Fahrzeug, das zudem über einen Allradantrieb verfügt, damit befähigt, selbst «knifflige Situationen» zu meistern.

Für die Erkennung von Verkehrsteilnehmern sorgen Radarsensoren und 6 Lidars auf dem Dach. Hinzukommen Kameras, die die Umgebung ständig «im Blick» haben. Laut Zoox soll das autonome System so Objekte feststellen und darauf angemessen reagieren können, die sich in einer Entfernung von bis zu 150 m befinden. Entwickelt wurde es somit nicht für Fahrer, sondern für Passagiere. Ein Lenkrad oder Ähnliches findet sich im Inneren also nicht.

Zoox - selbstfahrende Robotaxi von Amazon
Selbstfahrende Robotaxi von Amazon @zoox.com

Die Zukunft fährt autonom – Zoox ist nur der Anfang

Als Energiequelle für das spezielle System sowie das Vorankommen sorgt ein 133 kWh-Akku. Dieser soll bis zu 16 Stunden Betrieb ausreichen. Zudem gibt es einen besonderen Crash-Schutz, der die Passagiere umgehend bei einem Unfall komplett sichert. Den großen Unterschied in der Nutzung macht zudem, dass das Unternehmen ihr Fahrzeug auf bestimmte lokale Gebiete «prägt». Somit sind fixe Orientierungspunkte sichergestellt, die unerwartete Veränderungen ausschließen. Zoox ist derzeit in einigen amerikanischen Städten im Testeinsatz. Ob und wann es tatsächlich möglich ist, das autonome Fahrzeug zu nutzen, ist allerdings unbekannt. Nur eines scheint sicher: Die Zukunft fährt autonom.

Amazon Angebot*
2020 Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi + Cellular, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)
2020 Apple iPad Air (10,9", Wi-Fi + Cellular, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)*
Fantastisches 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone und großem P3 Farbraum; A14 Bionic Chip mit Neural Engine
−11% 699,99 EUR

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.