Kategorien
Technik

Insta360 One X2 Kamera: Etwas außergewöhnliches produzieren

Und sie machen es schon wieder! So oder so ähnlich könnte man das Streben nach Innovation durch Insta360 interpretieren. Denn der Hersteller kompakter und extrem flexibler Action-Kameras bringt mit der Insta360 ONE X2 nun einen Nachfolger der ONE X. Allerdings nicht, ohne der Kamera einige ziemlich coole Features zu verpassen.

Insta360 One X2 Kamera
Insta360 One X2 Kamera @insta360.com

Auf Knopfdruck das Leben festhalten

Im Oktober 2018 hatten wir bereits über die Insta360 ONE X berichtet. Sie war die Fortsetzung der erfolgreichen ONE, die ein Jahr früher auf den Markt kam. Mit der Insta360 ONE X2 ist nun also die 3. Generation im Handel. Die NANO S hingegen war der kompaktere Ableger der ONE und die ONE R zeigte sich als spannendes Konzept mit 3 Wechselobjektiven abseits der X-Reihe. Die neue Action-Cam setzt jetzt also die erfolgreiche Serie fort, greift bereits bestehende Techniken auf und garniert sie mit neuen Features. So entsteht eine mit Funktionen vollgepackte Kamera, die sich nicht nur für Outdoor-Enthusiasten eignet.

Doch der Reihe nach. Die Insta360 ONE X2 kommt in einem 4,62 x 11,30 x 2,98 cm messendem robusten Gehäuse. Dabei bringt sie gerade einmal 149 g auf die Waage. Der Akku ist neu konzipiert und verfügt nun über eine Kapazität von 1.630 mAh. Geladen wird er klassisch via USB-C-Anschluss. Hierzu sind 85 Minuten nötig. Anschließend setzt er ausreichend Energie frei, um die ONE X2 für 80 Minuten bei der Aufnahme in 5,7K mit 30fps am Laufen zu halten.

Video

Mit der Insta360 ONE X2 jetzt die Welt noch einfacher teilhabenlassen

Die kompakte Kamera kommt mit einer Auflösung von 6.080 x 3.040p und 4.320 x 1.440p für Panorama-Aufnahmen. Somit liefert sie exakt das, was schon der Vorgänger mitbrachte. Allerdings zeigen sich die Videoauflösungen im 360°-Modus ungleich verbessert. So liefert die Insta360 ONE X2 erwähnte 5,7K mit 30fps, 4K mit 50fps und 3k mit 100fps. Die Weitwinkel-Modi bringen zudem eine Auflösung von 2.560 x 1440p und 50fps sowie 1.920 x 1.080 mit 50fps. Als Videoformat bietet die Steady-Cam MP4 und im 360°-Modus INSV. Als Fotoformat lässt sich neben dem klassischen JPEG ebenfalls RAW (DNG) wählen, was noch einmal mehr Möglichkeiten eröffnet.

Um das Alles in verständliche Worte zu verpacken: Die Insta360 ONE X2 bringt eine glasklare Auflösung und knackig scharfe Fotos auf Wunsch im 360°-Modus oder im Panoramaformat. Zudem lässt sich das Ganze bei Bedarf direkt auf YouTube, Facebook oder Instagram via Live-Stream teilen. Der Clou: Die Zuschauer können das Aufgenommene in 360° erleben und entscheiden selbst, was sie gerade betrachten möchten. Ein weiterer Pluspunkt ist, Online-Meetings mithilfe von einem Splitscreen anzuzeigen. So nimmt die Kamera den kompletten Raum auf und sendet ihn an die ausgewählte Software.

Touchscreen der One X2 Kamera
Touchscreen der One X2 Kamera @insta360.com

Ein ganzes Arsenal an Modi und Optionen

Doch Insta360 packt noch weitere Funktionen in die kleine ONE X2. So kommt sie mit einem ultrahellen Touchscreen. Hier lassen sich direkt an der Kamera Einstellungen vornehmen und Aufnahmen prüfen. FlowState sorgt dann für eine beeindruckende Stabilisierung der Videoaufnahmen und Bilder, PureShot verbessert den Dynamikbereich bei Aufnahmen mit schlechten Lichtverhältnissen und auf Wunsch kann die Action-Kamera über Sprachsteuerung bedient werden.

Des Weiteren sind 4 Mikrofone verbaut, die für einen 360°-Audiofokus sorgen. Mit MultiView nimmt der Nutzer im Splitscreen 2 Videos im Weitwinkelformat auf und AquaVision passt den Dynamikbereich Unterwasser an. Denn die ONE X2 ist bis zu 10 m wasserfest und kann mit dem optionalen Schutz noch weiter abtauchen. Zudem lässt sich der separat erhältliche Selfie-Stick nach der Aufnahme automatisch aus der dieser herausrechnen. Etwas, das mit der Option Ghost Town im Übrigen ebenfalls funktioniert. Nur werden hierbei Personen aus der Aufnahme retuschiert.

Weiter Funktionen in der Übersicht:

Video-Modi

  • Standard
  • HDR
  • TimeShift
  • Zeitraffer
  • Bullet Time 3.0
  • Steady-Cam
  • Deep Track 2.0 Objekterfassung
  • Auto Frame

Foto-Modi

  • Standard
  • HDR
  • Intervall-Aufnahmen
  • Serienbilder
  • PureShot
  • InstaPano

Die Insta360 ONE X2 kommt zudem mit einer fortschrittlichen KI. Diese unterstützt den Nutzer in vielerlei Hinsicht. Vom Erstellen kinoreifer Clips bis hin zur optimierten Auswahl des besten Winkels. Verbunden werden kann die Kamera zudem via USB-C, Bluetooth oder Wi-Fi. So lassen sich Aufnahmen umgehend am mobilen Endgerät weiternutzen.

Seitenansicht der Insta360 One X2 Kamera
Seitenansicht der Insta360 One X2 Kamera @insta360.com

Fazit zur Insta360 ONE X2 Kamera

Zugegeben, es ist nicht einfach, sämtliche Features der neuen Kamera der X-Reihe des chinesischen Herstellers Arashi Vision Inc. zusammenzupacken. Mit Sicherheit sind einige Details untergegangen. Das liegt schlicht daran, dass die ONE X2 ein umfassendes Kamera-Erlebnis offeriert, das aktuell auf wenig Konkurrenz stößt. So kann zwar die GoPro Hero9 Black besonders in den Auflösungen 1.440p und 1.080p mit weitaus besseren fps punkten – die 360°-Livestreams schafft aber auch sie nicht. Alternativ ist da noch die Sony RX0 II, die mit einer hohen Robustheit überzeugt, jedoch bei den Funktionen im Vergleich das Nachsehen hat. Die Insta360 ONE X2 gibt es zum Basispreis von 489,99 € und wir sind gespannt, welcher Hersteller die Messlatte in Zukunft ein weiteres Stück nach oben verlegen wird.