Jupe: Urban Escape Pod für das autarke Lebensgefühl

Kategorisiert in Lifestyle Verschlagwortet mit ,

Was soll der Jupe Urban Escape Pod eigentlich darstellen? Städte sind vollgestopft mit Menschen und oft riecht es nicht einmal gut. Viele sehnen sich daher danach einmal «rauszukommen». Als Lösung präsentiert ein Start-up Team von ehemaligen Tesla- und SpaceX-Mitarbeiter sowie Airbnb, Jupe. Dabei handelt es sich um eine kreative Lösung, die mit WLAN, Alexa und Solarpaneel kommt.

Jupe Urban Escape Pod
Jupe Urban Escape Pod @jupe.com

Viel Raum zum Abschalten

Amazon Angebot*
2020 Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)
2020 Apple iPad Air (10,9", Wi-Fi, 64 GB) - Himmelblau (4. Generation)*
Fantastisches 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone und großem P3 Farbraum; A14 Bionic Chip mit Neural Engine
−8% 599,99 EUR

Jupe, das ist eine Minikabine, die 30 m² groß ist. Somit findet sich im Inneren etwa Platz für ein Queensize-Bett, Beistelltische sowie einen Schreibtisch samt Stuhl. Als Boden wird eine Konstruktion aus Birkenholz geliefert. Laut Hersteller können unter diesem bis zu 10 Koffer verstaut werden. Das Bett inklusive der Matratze, die Bürozeile sowie der Boden sind im Übrigen im Lieferumfang enthalten. Als Upgrades werden Alexa-Funktion, Sonnenlichtkollektoren, Sonos-Lautsprecher oder eine Veranda angeboten.

In Form gehalten wird das Urban Escape Pod durch ein Gerüst von Aluminiumstangen, an dem ein leuchtender und langlebiger Firesist-Stoff befestigt ist. Damit lässt sich der «Escape Pod» in rauen Wüsten ebenso nutzen wie an windigen Felswänden oder direkt im Garten hinter dem Haus. Schließlich ist neben dem Solarpaneel ein Akku integriert, der eine Kapazität von 200 Ah mitbringt und für Unabhängigkeit sorgt. Dass das Design so futuristisch ausfällt, ist nicht zuletzt durch den Umstand bedingt, das die Innovatoren hinter dem Urban Escape Pod ehemalige Mitarbeiter von Tesla und SpaceX sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video

Durchdachter Tiny-living-Lebensraum

Im Inneren der raumschiffartigen Minikabine finden sich im Übrigen ebenfalls USB-Steckdosen, eine dimmbare LED-Innenbeleuchtung sowie ein eigenes WiFi-Netzwerk. Das Tiny-living-Start-up aus dem Silicon Valley springt somit auf den Zug der immer interessanter werdenden Wohnform auf. Schließlich standen gerade 2020 alternativen zu klassischen Wohnwelten im Fokus. Autarke Eigenheime, Tiny House und Wohnmobile, bei denen auf nichts verzichtet werden muss, sind gefragt wie nie.

Eine Dusche oder integrierte Wassertanks gibt es derzeit von Jupe nicht. Dennoch bietet sich in dieser etwas eigenwilligeren Art eines Tiny House ausreichend Platz, um eine Zeit abseits des alltags zu verbringen. Ebenfalls wäre es für Airbnb-Hosts ein leichtes, bei hoher Nachfrage zusätzlich Raum zu schaffen. Und überhaupt: Was spricht dagegen, 2 der Konstruktionen der Jupe zu kombinieren und eine mit Küche und kleinem Bad auszubauen?

Urban Escape Pod von Jupe
Urban Escape Pod @jupe.com

Jupe als Schablone für die «etwas andere» Wohnform?

Abgehoben, spacig, unkonventionell und doch praktisch; so in etwa ließe sich das Konzept am besten beschreiben. Besonders gelungen ist die minimalistische Konstruktion in Kombination mit den raumschaffenden Ideen. Dank der Technik ist nicht nur eine Schnittstelle zur virtuellen Welt vorhanden, sondern diese auf Wunsch ebenfalls mit Sonos-Lautsprechern oder Alexa nutzbar. Erste Bestellungen für die eigene Jupe können mit einer Anzahlung von 99,- $ hinterlegt werden. Final soll eine Ausführung dann rund 17.500,- $ kosten.

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät*
Amazon Prime-Mitglieder erhalten unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienfolgen.
39,99 EUR

Von Christian

Hauptberuflich im Medienbereich beschäftigt, gehört er vom Beginn an zur mobilen Generation.